Kotting-Uhl, MdB, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe

Druck von Atomindustrie auf Genehmigungsbehörde

Presse-Statement

Zu Berichten, wonach die Atomindustrie Druck auf die zuständige Behörde im Zusammenhang mit Transportgenehmigungen ausgeübt hat, erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses:

“Die Drohungen sind unverschämt und eine bodenlose Frechheit! Wenn die notwendigen Unterlagen für die Genehmigung fehlen, ist das eigenes Pech. Gut, dass die Behörde damit an die Öffentlichkeit gegangen ist. Wenn es …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/druck-von-atomindustrie-auf-genehmigungsbehoerde/

Keine Reform von Euratom-Vertrag

taz

Die Bundesregierung will keine Initiative für eine Reform des Euratom-Vertrags starten – trotz Ankündigung im Koalitionsvertrag

Weiterlesen taz.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/keine-reform-von-euratom-vertrag/

Britischer Austritt aus Euratom und Reform des Euratom-Vertrags

Antwort auf kleine Anfrage

Welche Konsequenzen hätte aus Sicht der Bundesregierung ein Austritt
Großbritanniens aus Euratom für die Gewährleistung der nuklearen Sicher-
heit in Großbritannien? … die Antwort auf diese und weitere Fragen ….

Weiterlesen in Bundestag-Drucksache 19/3616

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/britischer-austritt-aus-euratom-und-reform-des-euratom-vertrags/

Unbekannter Chef für den Atommüll

taz

Der neue BGE-Chef Stefan Studt hatte mit Endlagern bisher wenig zu tun. Das sei ein „Versorgungsposten“, so die Kritik von links….Weniger kritisch gibt sich Sylvia Kotting-Uhl…

Weiterlesen taz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/unbekannter-chef-fuer-den-atommuell/

Grünes Kino: “Following Habeck”

16. September 2018 in Karlsruhe

Grünes Kino mit dem Dokumentarfilm von Malte Blockhaus “Following Habeck”

anschließende Diskussion mit Sylvia Kotting-Uhl MdB

Sonntag, den 16. September 2018 um 19:00 Uhr

Kinemathek, Kaiserpassage 6, Karlsruhe

Mehr Infos zum Film

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gruenes-kino-following-habeck/

Atomkraftwerke fahren Leistung wegen Hitze herunter

Frankfurter Rundschau

Die Hitze macht einigen Atomkraftwerken in Deutschland zu schaffen. Um das Risiko zu minimieren, muss die Leistung heruntergefahren werden. …

Weiterlesen Frankfurter Rundschau

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraftwerke-fahren-leistung-wegen-hitze-herunter/

Umstrittenes Atomkraftwerk Fessenheim soll bis Ende 2019 laufen

Presse-Statement

Zur erneuten Verzögerung bei der Abschaltung des französischen AKW Fessenheitm erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses:

„Das neue Abschaltdatum ist inakzeptabel spät, und dann auch noch ohne Verlass. Die Salamitaktik von EDF, das Fessenheim-Ende Stück für Stück hinauszuzögern, muss endlich ein Ende haben. Schuld an dem ständigen Aufschub ist auch die Bundesregierung, allen voran …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/umstrittenes-atomkraftwerk-fessenheim-soll-bis-ende-2019-laufen/

Karlsruher Atomtage 2018

Einladung 20. – 22. September 2018

Ziegler-Saal, Akropolis, Karslruhe, Baumeisterstr. 18

DIE MACHT DER ATOMKRAFT – in Deutschland mit dem Atomausstieg doch eigentlich bezwungen und doch ungebrochen? Hält die zivil-militärische Verflechtung die Atomkraft am Leben, obwohl jeder AKW-Neubau ein ökonomischer Bankrott ist? Warum fördert die EU bis in das Tschernobyl-Land Ukraine hinein die …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/karlsruher-atomtage-2018/

Ärger über Gelben Sack: “Reif für die Tonne”

Tagesschau

Alles andere als reißfest: Der Gelbe Sack für Verpackungsabfälle verärgert mittlerweile auch den Bundestag. Eine Forderung lautet: Das Umweltministerium solle sich des Problems annehmen – und eine Alternative entwickeln.

Weiterlesen tagesschau.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/aerger-ueber-gelben-sack-reif-fuer-die-tonne/

Streit um hochangereichertes Uran in Forschungsreaktor München II

Süddeutsche Zeitung

Die Technische Universität (TU) München darf in ihrem Forschungsreaktor München II auch in Zukunft hoch angereichertes Uran nutzen. Das hat die Staatsregierung in einem Schreiben an die Landtagsgrünen mitgeteilt. …

Weiterlesen Süddeutsche Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/streit-um-hochangereichertes-uran-in-forschungsreaktor-muenchen-ii/

Seite 1 von 172123...1020...Letzte »

Mehr Einträge abrufen