Schweizer billigen Atomausstieg: Kraftwerke bleiben vorerst

Süddeutsche Zeitung

Die Schweizer haben sich mit deutlicher Mehrheit für den Atomausstieg und eine stärkere Förderung erneuerbarer Energien ausgesprochen. 58,2 Prozent votierten am Sonntag bei einer Volksabstimmung für ein neues Energiegesetz, …

Weiterlesen Süddeutsche Zeitung

Schweizer Referendum zur Energiestrategie 2050

Sylvia Kotting-Uhl zum Ausgang des Schweizer Referendums zur Energiestrategie 2050 und über den Neubau von Atomkraftwerken:

„Es ist ein richtiger Schritt der Schweizer Nachbarn, sich auf Erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu fokussieren. Auch der Ausschluss für AKW-Neubauten ist wichtig und notwendig. Trotzdem verbleiben die gefährlichen Uraltmeiler an der süddeutschen Grenze, deren unverantwortliches Risiko mit jedem …

Weiterlesen »

Karlsruher Atomtage 2017

Vorankündigung: 6. – 8. Juli 2017

Die erfolgreichen Karlsruher Atomtage der letzten beiden Jahre werden 2017 fortgeführt. Die Karlsruher Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl und die Grünen Mitveranstalter laden erneut dazu ein, in der Stadt der „Wiege der Atomkraft“ (Kernforschungszentrum) einen umfassenden Blick auf die Entwicklungen der Atomkraft zu werfen.

Die Karlsruher Atomtage 2017 finden vom …

Weiterlesen »

BGE als gesellschaftliche Chance

20. Mai 2017 in Berlin

Bedingungsloses Grundeinkommen – Tournee 2017
10 – 16 Uhr Bundesgeschäftsstelle BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Platz vor dem Neuen Tor 1 , 10115 Berlin

Programm

  • Begrüßung
  • Referate
  • Mittagspause
  • “World-Cafe“
  • Abschluss-Panel

weitere Infos unter https://bge17-tournee.blog/

Europas Atomstrom kommt bald aus Uraltmeilern

SPIEGEL ONLINE

Dutzende AKW in Europa sollen nach dem Willen ihrer Betreiber weit länger laufen als geplant. Laut einer EU-Prognose werden solche Uraltmeiler 2030 gut die Hälfte des Atomstroms produzieren.

Weiterlesen SPIEGEL ONLINE

Grenznahes Atomkraftwerk Fessenheim

Antwort auf Kleine Anfrage

… Aus Sicht der Fragesteller ist der Weiterbetrieb von Fessenheim unverantwortlich. Sowohl zwei Gutachten im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg als auch ein von der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in dieser Legislaturperiode in Auftrag gegebenes Gutachten identifizierten gravierende Defizite der Anlage. Aus dem anstehenden Weiterbetrieb des Alt-AKW …

Weiterlesen »

Aktueller Sachstand zu den belgischen Atomkraftwerken Doel und Tihange

Antwort auf Kleine Anfrage (Nachfrage)

Bereits im Februar 2017 hatte ich den Sachstand in den belgischen Atomkraftwerken Doel und
Tihange abgefragt (Bundestagsdrucksache 18/11524). Es besteht jedoch noch weiterer Klärungsbedarf, da die Bundesregierung aus meiner Sicht gegenüber der belgischen Regierung die rasche Abschaltung der Pannenreaktoren fordern sollte.

Lesen Sie …

Weiterlesen »

Aktuelle Entwicklungen in Tschernobyl und in der ukrainischen Atompolitik

Antwort auf Kleine Anfrage

… Tschernobyl wird auch für kommende Generationen eine große Herausforderung darstellen. Seine Sicherung wird erhebliche Finanzmittel in Anspruch nehmen und von dem weiterhin strahlenden Reaktor wird eine anhaltende Umweltgefährdung ausgehen.

Weiterlesen Bundestag Drucksache 18/12290

Macron soll Aus für Fessenheim klären

Stuttgarter Nachrichten

Während des Tauziehens um die Schließung des alten Meilers am Rhein benennt das Bundesumweltministerium konkrete Sicherheitsmängel. Die Tonlage aus Berlin wird schärfer. …

Weiterlesen Stuttgarter Nachrichten

AKW Beznau: Mögliche Probleme beim Hochfahren

Südkurier

Block 1 des AKW Beznau bleibt bis auf unbestimmte Zeit abgeschaltet. Grüne weisen auf mögliche Alterungsmechanismen hin.

Weiterlesen Südkurier

Seite 1 von 151123...1020...Letzte »

Mehr Einträge abrufen