Rede zu Antrag der AfD über Energieversorgung in Deutschland

Rede in der Plenardebatte

Der Bundestag hat einer Forderung der AfD-Fraktion, die Forschung zu Kernreaktoren der vierten  Generation voranzutreiben, um die Energieversorgung in Deutschland sicherzustellen, eine Absage erteilt. 

Meine Rede  im Video 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/rede-zu-antrag-der-afd-ueber-energieversorgung-in-deutschland/

Japan: Radioaktives Wasser soll gefiltert ins Meer

Süddeutsche Zeitung 

Tokio (dpa) – Japan will trotz aller Bedenken und Proteste riesige Mengen von radioaktivem Kühlwasser, die sich seit der Atomkatastrophe in Fukushima vor gut zehn Jahren angesammelt haben, filtern und dann ins Meer leiten.

Weiterlesen SZ-Artikel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/japan-radioaktives-wasser-soll-gefiltert-ins-meer/

Anhörung zur Änderung des Verpackungsgesetzes

Umweltausschuss 

Mittwoch, den 14. April 2021 ab 11 Uhr Live-Übertragung im Internet unter bundestag.de 

Videokonferenz zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Umsetzung von Vorgaben der Einwegkunststoffrichtlinie und der Abfallrahmenrichtlinie im Verpackungsgesetz und in anderen Gesetzen mit den Sachverständigen:

  • Dr. Torsten Mertins, Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände
  • Benjamin Peter, Handelsverband Deutschland e. V. (HDE)
  • Dr. Andreas Bruckschen, Bundesverband …

    Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/anhoerung-zur-aenderung-des-verpackungsgesetzes/

Das Ziel der Grünen heißt: Kanzleramt

Badische Zeitung

Die Landtagswahl verschafft den Grünen Rückenwind.

Artikel lesen: Badische Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/das-ziel-der-gruenen-heisst-kanzleramt/

Die Basis hat sich beruhigt

Süddeutsche Zeitung

Beim Landesparteitag in Heilbronn, auf dem an diesem Wochenende die Listenkandidaten für die Bundestagswahl nominiert werden, erklärten etliche Delegierte, dass sie die Entscheidung, mit der CDU über eine weitere gemeinsame Regierungszeit zu verhandeln, nach anfänglichem Unmut akzeptieren könnten.

Artikel lesen: Süddeutsche Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/die-basis-hat-sich-beruhigt/

Brennelemente-Fertigung mit russischer Beteiligung in Niedersachsen wirft Fragen auf

Handelsblatt

Ein französisch-russisches Gemeinschaftsunternehmen fertigt in Lingen Brennelemente. Das erregt den Argwohn der Grünen. …

Weiterlesen Artikel im Handelsblatt

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/brennelemente-fertigung-mit-russischer-beteiligung-in-niedersachsen-wirft-fragen-auf/

Meine letzte Bilanz für SüdwestGrün

Liebe Baden-Württembergische Freund*innen,

dies ist die letzte Bilanz, die ihr von eurer MdB Sylvia Kotting-Uhl erhaltet. 4x habt ihr mich in den Bundestag geschickt, dafür danke ich euch sehr, aber nun ist es auch genug. Es war eine gute Zeit, auch wenn ausschließlich in der Opposition. Gerade wir Umweltpolitiker* innen haben Konzepte ohne Ende erarbeitet, …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/meine-letzte-bilanz-fuer-suedwestgruen/

 „Atom ist so grün wie Windkraft“

taz

Der wissenschaftliche Dienst der EU-Kommission hat befunden, dass Investitionen in Atomkraft als nachhaltig gelten sollten. Das zieht Kritik nach sich.

Ein Artikel zur „Märchenstunde über die Harmlosigkeit der Atomkraft“.

Weiterlesen auf taz.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atom-ist-so-gruen-wie-windkraft/

EU-Experten erklären Atomkraft zur grünen Geldanlage

spiegel.de

Ein zentrales Beratergremium der EU-Kommission beurteilt Atomkraft in einem internen Gutachten als nachhaltig. Folgt die Kommission dieser Sicht, würde die Technologie für Anleger stark aufgewertet.

Weiterlesen spiegel.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/eu-experten-erklaeren-atomkraft-zur-gruenen-geldanlage/

Pro-Atomkraft-Staaten fordern EU-Förderung

Deutsche Welle

In Deutschland sollen bis Ende 2022 alle Atomkraftwerke abgeschaltet werden. Frankreich und sechs östliche EU-Länder wollen hingegen einen ganz anderen Weg beschreiten.

Artikel lesen: DW

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/pro-atomkraft-staaten-fordern-eu-foerderung/

Mehr lesen