Karlsruher Atomtage 2018

20. – 22. September 2018

Ziegler-Saal, Akropolis, Karlsruhe, Baumeisterstr. 18

Programm und Anmeldung unter atomtage.de  

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/karlsruher-atomtage-2018/

Im Reich der gelben Atommüll-Fässer

Badische Neueste Nachrichten

Kein baldiger Abschied von Altlast der Kernkraft
Nie endende Prüfung auf mögliche Alterungsschäden
 

Von unserem Redaktionsmitglied Alexei Makartsev

Karlsruhe. Der rote Greifer des kleinen Krans taucht in einen gelben Container hinein, verharrt dort einen Moment lang, zieht ein gelbes Fass heraus und lässt es etwa einen Meter über dem …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/im-reich-der-gelben-atommuell-faesser/

Kernkraftnutzung gibt Schülern zu denken

Workshop für Jugendliche während der Karlsruher Atomtage

Badische Neueste Nachrichten

Junge Neureuter beschäftigen sich mit Atompolitik
Kotting-Uhl: „Hohe Zukunftslast“

eki. Unter welch menschenunwürdigen Bedingungen in Namibia, Australien und Kanada heute noch Uran abgebaut wird und wie wenig die Arbeiter dabei über die möglichen Risiken durch den Kontakt mit dem radioaktiven Element informiert werden, hat Nina erst am Dienstag durch …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kernkraftnutzung-gibt-schuelern-zu-denken/

„Karlsruher Atomtage“ starten

Badische Neueste Nachrichten

Noch keine Lösung für strahlende Altlasten

Die Atomwende ist ein gefragter deutscher Exportschlager. Seit die Bundesrepublik 2011 den Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen hat und stattdessen zunehmend auf Wind- und Solarkraft setzt, boomt auch weltweit das Geschäft mit den erneuerbaren Energien. …

Weiterlesen BNN

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/karlsruher-atomtage-starten/

Kernschmelze-Gefahr im AKW Gundremmingen!

Abendzeitung

Den Block C des Kernkraftwerks Gundremmingen (Landkreis Günzburg), der spätestens Ende 2021 vom Netz gehen soll, sofort abschalten: Das fordert die Vorsitzende des Umweltausschusses des Bundestags, Sylvia Kotting-Uhl, von den Grünen.

Weiterlesen Abendzeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kernschmelze-gefahr-im-akw-gundremmingen/

Atomkraftwerk Gundremmingen – Fragen zu Nichtleistungsbetrieb, Vermaschung und Störfallbeherrschung

Kleine Anfrage

dient dem Zweck, die Anbindung des ZUNA an den Reaktordruckbehälter bzw. in diesem Kontext seine Redundanz weiter zu klären. Ferner soll sie Aspekte des Nichtleistungsbetriebs und die Rolle von
Handmaßnahmen bei der Störfallbeherrschung etwas mehr beleuchten.

Kleine Anfrage lesen Bundestag Drucksache 19/4160

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraftwerk-gundremmingen-fragen-zu-nichtleistungsbetrieb-vermaschung-und-stoerfallbeherrschung/

Aktueller Kenntnisstand über den ernsten Atomunfall mit Ruthenium-106- Freisetzung vom September 2017

Kleine Anfrage

Ende September 2017 wurden vielerorts in Europa erhöhte Ruthenium-106-Werte gemessen. Der genaue Ursprung und die Ursachen der Freisetzung sind weiterhin unklar.

Kleine Anfrage lesen Bundestag Drucksache 19/4159

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/aktueller-kenntnisstand-ueber-den-ernsten-atomunfall-mit-ruthenium-106-freisetzung-vom-september-2017/

Entstehung der Exportoption für die abgebrannten Brennelementkugeln des AVR Jülich in die USA, sogenannte US-Option

Antwort auf Kleine Anfrage

zur kritischen Hinterfragung des Zustandekommens einer Kehrtwende des (Atom-)Forschungszentrums Jülich und der Bundesregierung sowie der seitdem völlig verfehlten und hoch problematischen Strategie, Jülicher Atommüll ins Ausland abzuschieben.

Antwort der Bundesregierung Bundestag Drucksache 19/4066

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/entstehung-der-exportoption-fuer-die-abgebrannten-brennelementkugeln-des-avr-juelich-in-die-usa-sogenannte-us-option/

Keine Spur vom Saboteur in einem Atomkraftwerk in Belgien

SPIEGEL ONLINE

Auch vier Jahre nach der Sabotage in einem Atomkraftwerk in Belgien fehlt den Behörden jeder Hinweis auf den Täter. Es sei nicht einmal auszuschließen, dass der Täter bis heute in dem Kraftwerk arbeite.

Weiterlesen SPIEGEL ONLINE

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/keine-spur-vom-saboteur-in-einem-atomkraftwerk-in-belgien/

Druck von Atomindustrie auf Genehmigungsbehörde

Presse-Statement
Zu Berichten, wonach die Atomindustrie Druck auf die zuständige Behörde im Zusammenhang mit Transportgenehmigungen ausgeübt hat, erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses:

“Die Drohungen sind unverschämt und eine bodenlose Frechheit! Wenn die notwendigen Unterlagen für die Genehmigung fehlen, ist das eigenes Pech. Gut, dass die Behörde damit an die Öffentlichkeit gegangen ist.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/druck-von-atomindustrie-auf-genehmigungsbehoerde/

Load more