Brief an die Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks: Anomalien in Flamanville und Abschaltung Fessenheim

Brief an die Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks und die Antwort

Sehr geehrte Frau Ministerin Hendricks,
kürzlich wurden Anomalien im Reaktordruckbehälter des französischen EPR-Neubauprojekts Flamanville 3 festgestellt. Die mangelhafte Zusammensetzung des Stahls in bestimmten Bereichen des Behälterdeckels wird als sehr gefährlich eingestuft. Die Unregelmäßigkeit in dem Material kann schlimmstenfalls zu Rissbildungen führen. Wenn so große Unsicherheiten bestehen, muss der Reaktordruckbehälter unbedingt ausgetauscht werden. Auch der Präsident der französischen Atomsicherheitsbehörde ASN Pierre-Franck Chevet äußerte schwere Bedenkenb bezüglich dieser Materialfehler….

der komplette Brief an Ministerin Hendricks

die Antwort aus dem Ministerium

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/anomalien-in-flamanville/