Antwort der Bundesregierung auf eine Schriftliche Frage zum nuklearen Katastrophenschutz

Wie lauten die wesentlichen Merkmale des zur Unterstützung der Arbeitsgruppe 510 der Strahlenschutzkommission vergebenen Forschungsvorhabens (bitte mit Angabe von Finanzvolumen, Laufzeit, Hauptauftragnehmer und ggf. Unterauftragnehmern sowie im vollständigen Wortlaut die inhaltliche Vorhabenbeschreibung inklusive zu der untersuchenden Fragestellungen), und welche konkreten Rollen haben die daran Beteiligen jeweils inne (bitte Angaben zu allen Beteiligten inklusive aller beteiligten Behörden und Beratungsgremien machen, nicht nur Auftragnehmer; vgl. Plenarprotokoll 17/180, Anlage 28)?

Antwort der Parlamentarischen Staatssekretärin Ursula Heinen-Esser…

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/antwort-auf-eine-schriftliche-frage-zum-nuklearen-katastrophenschutz/