Asse, das schlimmste existierende Desaster

Spiegel

Es ist ein absurdes Umweltexperiment: Der Bund will Tausende Atomfässer aus dem maroden Schacht Asse bergen. Doch niemand hat eine vernünftige Idee, wo der Müll dann gelagert werden soll.

“Wir reden”, sagt die Vorsitzende des Umweltausschusses, “von dem schlimmsten existierenden Desaster”. Die Grünenpolitikerin Sylvia Kotting-Uhl sitzt in einem Raum des Bundestags und spricht über die Lagerung von Atommüll.

Bericht anhören im Audio Bericht auf Spiegel

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/asse-das-schlimmste-existierende-desaster/