Atomfreier Strom ist nicht mehr Vision

Badische Zeitung
Atompolitische Sprecherin der Grünen und Landtagskandidat Josha Frey besuchen Stromrebellen
Im Zuge der Privatisierungswelle erachtete man die kommunalen Energieversorger lange Zeit als veraltete Geschäftsstruktur. Seit die so genannten Stromrebellen Michael und Ursula Sladek in Schönau aktiv wurden, hat sich hier jedoch einiges getan. “Die Energiewerke Schönau (EWS) beweisen, dass atomfreier Strom keine Zukunftsvision sein muss, sondern schon heute möglich ist”, hob die atompolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Sylvia Kotting-Uhl hervor, die auch im fernen Berlin ihren Strom direkt aus Schönau bezieht.

der komplette Artikel in der Badischen Zeitung…

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomfreier-strom-ist-nicht-mehr-vision/