Bundestag: Atomkosten verursachergerecht anlasten – Kernbrennstoffsteuer beibehalten und anheben

Antrag

Mit der Kernbrennstoffsteuer … steht ein zielsicheres und wirksames Instrument zur Verfügung, die Atomwirtschaft angemessen an den entstandenen gesellschaftlichen Kosten zu beteiligen. Dieses Instrument muss angewandt werden, solange ein Atomkraftwerk läuft. Für eine willkürliche Befristung zum Ende dieses Jahres gibt es keinen sachlichen Grund.

Antrag lesen Bundestag Drucksache 18/10034

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkosten-verursachergerecht-anlasten-kernbrennstoffsteuer-beibehalten-und-anheben/