Öffentliche Anhörung im Umweltausschuss: Bepreisung von Kohlenstoffdioxid

Kontroverse Debatte bei der öffentlichen Anhörung im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages

Das Ob und Wie einer Bepreisung von Kohlenstoffdioxid (CO2) haben die Mitglieder des Umweltausschusses unter Vorsitz von Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90/Die Grünen) am Mittwoch, 3. April 2019, mit Sachverständigen im Rahmen eines öffentlichen Fachgesprächs kontrovers diskutiert. Eine der wesentlichen Fragen, die dabei im Mittelpunkt stand, war, ob die Ausweitung des europäischen Emissionshandels (ETS) auf Nicht-ETS-Sektoren wie die Sektoren Verkehr oder Gebäude/Wärme sinnvoll sein könnte. 

Bericht und Video Sachverständige äußern sich kontrovers zur CO2-Bepreisung

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/bepreisung-von-kohlenstoffdioxid/