Bergen oder verfüllen? Lex Asse soll neuen Gesetzesrahmen für das Skandal-Atommülllager bieten

Deutschlandfunk

Vorgeblich als Versuchslager 1967 in Betrieb genommen entwickelte sich das niedersächsische Atommülllager Asse schnell zum ultimativen Atomklo der Bundesrepublik. Viele der dort eingelagerten 126.000 Fässer mit radioaktivem Müll sind mittlerweile leck. Ein Lex Asse soll regeln, was mit dem Atommüll geschieht…..

Bericht Deutschlandfunk

 

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/bergen-oder-verfuellen-lex-asse-soll-neuen-gesetzesrahmen-fuer-das-skandal-atommuelllager-bieten/