Brief an den tschechichen Industrieminister Dr. Havlíček zu den gewaltigen Kosten der Atomkraft der Atomkraft

Der tschechiche Industrieminister Herr Dr. Havlíček hatte am 9. Juli in einer Fernsehsendung erklärt, nur ein reiches Land wie Deutschland könne sich erneurbare Energien leisten.

In meinem Brief (hier auf English) habe ich ihn an die gewaltigen Kosten der Atomkraft erinnert, sowohl auf wirtschaftlicher Ebene als auch für die Sicherheit der Bevölkerung. Pro Endlager wird jeder Staat Milliarden Euro ausgeben müssen. Am teuersten sind aber Unfälle, Tschernobyl und Fukushima haben es schon bewiesen. Letztendlich gilt also eher: kein Land ist reich genug, um sich Atomkraft zu leisten. Eneuerbare Energien werden dagegen immer billiger, und eine boomende Wirtschaft wie die der Tschechischen Republik könnte daraus einen echten Erfolg machen.

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/brief-an-den-tschechichen-industrieminister-dr-havlek-zu-den-gewaltigen-kosten-der-atomkraft/