Kategorie: Atompolitik

Adenauer holt die Kernforscher nach Karlsruhe

Badische Neueste Nachrichten 

Der Atomversuchsreaktor wird innerhalb von sechs Wochen genehmigt

Für die Enkelgeneration klingt es unglaublich: Da wird der Bau einer Atomanlage beantragt – und die Behörden sagen innerhalb von Wochen „Ja“ dazu. Doch genau so läuft es im Jahr 1957, als vor den Toren Karlsruhes der erste deutsche Eigenbau-Forschungsreaktor geplant ist. „Das Baugesuch …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/adenauer-holt-die-kernforscher-nach-karlsruhe/

Lingen droht vollständigen Atomausstieg zu verhindern

Grüne Bundestagsfraktion

Die französische Framatome und die russische TVEL, eine Tochterfirma des Rosatom-Konzerns, einem der Marktführer für AKW, wollen in Lingen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen. Geplant ist ein Einstieg der TVEL in ANF Lingen, heute bereits ein Tochterunternehmen von Framatome. Die ANF Lingen will sich hiermit einen Zugang zum osteuropäischen Markt für Kernbrennstoffe verschaffen, insbesondere in …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/lingen-droht-vollstaendigen-atomausstieg-zu-verhindern/

Atom-Katastrophe von Tschernobyl muss in Erinnerung bleiben

Pressemitteilung

Zum 35. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses:

„Dreieinhalb Jahrzehnte nach dem Super-GAU in Tschernobyl scheint selbst in der Ukraine die Erinnerung an die schreckliche Zerstörungskraft von Atomenergie zu verblassen. Nicht anders ist es zu erklären, dass der staatliche Atomkonzern Energoatom die Lebenszeit seiner alten Atomkraftwerke sowjetischer Bauart ohne nennenswerte …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atom-katastrophe-von-tschernobyl-muss-in-erinnerung-bleiben/

Deutsch-russische Atomfabrik im Emsland

Spiegel 

Trotz des Atomausstiegs produziert eine Fabrik im Emsland weiter nukleare Brennstäbe. Nun will ein russischer Konzern einsteigen. Das Wirtschaftsministerium prüft nach SPIEGEL-Informationen den Deal.

Weiterlesen spiegel.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/deutsch-russische-atomfabrik-im-emsland/

Rede zu Antrag der AfD über Energieversorgung in Deutschland

Rede in der Plenardebatte

Der Bundestag hat einer Forderung der AfD-Fraktion, die Forschung zu Kernreaktoren der vierten  Generation voranzutreiben, um die Energieversorgung in Deutschland sicherzustellen, eine Absage erteilt. 

Meine Rede  im Video 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/rede-zu-antrag-der-afd-ueber-energieversorgung-in-deutschland/

Brennelemente-Fertigung mit russischer Beteiligung in Niedersachsen wirft Fragen auf

Handelsblatt

Ein französisch-russisches Gemeinschaftsunternehmen fertigt in Lingen Brennelemente. Das erregt den Argwohn der Grünen. …

Weiterlesen Artikel im Handelsblatt

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/brennelemente-fertigung-mit-russischer-beteiligung-in-niedersachsen-wirft-fragen-auf/

 „Atom ist so grün wie Windkraft“

taz

Der wissenschaftliche Dienst der EU-Kommission hat befunden, dass Investitionen in Atomkraft als nachhaltig gelten sollten. Das zieht Kritik nach sich.

Ein Artikel zur „Märchenstunde über die Harmlosigkeit der Atomkraft“.

Weiterlesen auf taz.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atom-ist-so-gruen-wie-windkraft/

EU-Experten erklären Atomkraft zur grünen Geldanlage

spiegel.de

Ein zentrales Beratergremium der EU-Kommission beurteilt Atomkraft in einem internen Gutachten als nachhaltig. Folgt die Kommission dieser Sicht, würde die Technologie für Anleger stark aufgewertet.

Weiterlesen spiegel.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/eu-experten-erklaeren-atomkraft-zur-gruenen-geldanlage/

Standortsuche für ein zentrales Bereitstellungslager Konrad

Kleine Anfrage

Am 6. März 2020 gab die BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH bekannt, dass sie den Bau eines Logistikzentrums für schwach- und mittelradioaktive Abfälle auf dem Gelände des ehemaligen Atomkraftwerks Würgassen im Kreis Höxter (Nordrhein-Westfalen) plant. Ab dem Jahr 2027 soll das Logistikzentrum genannte Zentrale Bereitstellungslager Konrad (ZBL) die passgenaue Belieferung des Endlagers Konrad …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/standortsuche-fuer-ein-zentrales-bereitstellungslager-konrad/

Atomkraft hat keine Zukunft

Themenseite mit Videos 

Der Super-GAU von Fukushima am 11. März 2011 hat einmal mehr gezeigt, was für ein Restrisiko Atomkraft in sich verbirgt. Die Aufarbeitung der Langzeitfolgen wird noch Jahrzehnte dauern.

Für uns Grüne im Bundestag ist klar: Atomkraft hat keine Zukunft. Sie ist klimaschädlich, gefährlich und teuer.

Erneuerbare Energien müssen im Mittelpunkt der Energiewende …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraft-hat-keine-zukunft/

Mehr lesen