Category: Baden-Württemberg

Bundesatomaufsicht ist gefragt

Frankfurter Allgemeine

Im Fall der vorgetäuschten Sicherheitskontrollen im Atomkraftwerk Philippsburg 2 muss nach Ansicht der Grünen-Atomexpertin Sylvia Kotting-Uhl auch die Bundesatomaufsicht tätig werden. …

Weiterlesen Frankfurter Allgemeine

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/bundesatomaufsicht-ist-gefragt/

AKW Philippsburg: Auch Bundesaufsicht in der Pflicht

Pressemitteilung

Zu den nur vorgetäuschten und nicht durchgeführten Prüfungen erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:

Die üblen Tricks in Philippsburg erfordern auch Aktivitäten der Bundesatomaufsicht. Vor allem muss analysiert werden, ob es Lücken im deutschen Regelwerk für AKW-Prüfungen gibt, die eine Vortäuschung von Prüfungen ermöglichten, und ob das Regelwerk nachgebessert werden muss. Dies muss mit …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/akw-philippsburg-auch-bundesaufsicht-in-der-pflicht/

Hier fasst einen der Tod an

Schwäbische.de
Am heutigen Freitag, 11. März, jährt sich die Atomkatastrophe von Fukushima zum fünften Mal. Ein, wenn auch trauriger, Anlass für 40 Besucher, am Donnerstag einen erschütternden Reisebericht der Grünen-Bundestagsabgeordneten und atompolitischen Sprecherin Sylvia Kotting-Uhl aus der Sperrzone des Reaktorunfalls zu verfolgen; im Ochsen in Berghülen.

weiterlesen bei Schwäbische.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/hier-fasst-einen-der-tod-an/

Boll: Überzeugende Alternative zu Atom und Kohle

Südwest Presse / Hohenzollerische Zeitung
Sylvia Kotting-Uhl ist grüne Frontfrau für den Atomausstieg. Jetzt hat die Bundestagsabgeordnete das preisgekrönte Sonnenhaus in Boll besucht.

Weiterlesen in der Südwest Presse

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/boll-ueberzeugende-alternative-zu-atom-und-kohle/

Grüne-Politikerin Sylvia Kotting-Uhl thematisiert Atomkraft und ihre Folgen

Zollern-Alb-Kurier
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, atompolitische Sprecherin der Fraktion und Mitglied der so genannten Endlager-Kommission teilte ihre Reiseeindrücke von Japan mit dem Publikum und berichtete über die Umsetzung des 2013 beschlossenen Standortauswahlgesetzes.

Weiterlesen im Zollern-Alb-Kurier

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gruene-politikerin-sylvia-kotting-uhl-thematisiert-atomkraft-und-ihre-folgen/

Grünen-Bundespolitikerin kritisiert japanische Regierung

Schwäbische.de
Die Bundestagsabgeordnete der Grünen, Sylvia Kotting-Uhl, ist zu einem Wahlkampftermin nach Stetten am kalten Markt gekommen. Abends sprach Sylvia Kotting-Uhl im Stettener Gasthaus „Linde“ über die Atomkraft. Sie berichtete von ihrer Reise nach Fukushima im Auftrag des Bundes.

Weiterlesen bei Schwäbische.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gruenen-bundespolitikerin-kritisiert-japanische-regierung/

Fessenheim oder Energiewende?

Regio-Trends

Mit Fachleuten über den Atomausstieg und die dafür notwendige Energiewende diskutiert

20 km Luftlinie vom Atomkraftwerk Fessenheim entfernt, in Bad Bellingen, diskutierte die Bundestagsabgeordnete und atompolitische Sprecherin von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, Sylvia Kotting-Uhl, am vergangenen Mittwoch im Rahmen des Landtagswahlkampfes vom Lörracher Landtagsabgeordneten Josha Frey mit Fachleuten über den Atomausstieg und die dafür notwendige …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fessenheim-oder-energiewende/

Interview: Risiko AKW Gundremmingen

Interview mit Sylvia Kotting-Uhl MdB, Sprecherin für Atompolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag. Sie antwortet auf drängende Fragen zum bayerischen Atomkraftwerk Gundremmingen.
 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/interview-risiko-akw-gundremmingen/

Fukushima auch bei uns denkbar

Südkurier

Atompolitische Sprecherin referierte bei Kreismitgliederversammlung B90/Grüne in Dogern über Gefährdung durch Atomkraftwerke….

Weiterlesen im Südkurier

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fukushima-auch-bei-uns-denkbar/

Rat für Nachhaltige Entwicklung zeichnet Elektrizitätswerke Schönau und Klimaschutz+ Stiftung aus

In einer Pressemitteilung teilt EWS Schönau mit:

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung zeichnet Elektrizitätswerke Schönau und Klimaschutz+ Stiftung für eine ökologische und sozial engagierte Energieversorgung aus

Die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) setzen sich seit 2010 in Zusammenarbeit mit der Klimaschutz+ Stiftung sowie lokalen Bürgerinitiativen, Vereinen und Genossenschaften für den Aufbau von kommunalen Ökostromkraftwerken und Energieeinsparprojekten vor Ort …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/rat-fuer-nachhaltige-entwicklung-zeichnet-elektrizitaetswerke-schoenau-und-klimaschutz-stiftung-aus/

Load more