Category: Im Bundestag

Fragestunde: Kotting-Uhl erkundigt sich nach belgischem AKW

Interview auf bundestag.de zur Fragestunde am 30. November 2016
unter anderem zu Rissen und Brandschutzproblemen im Meiler Tihange.

Interview lesen auf bundestag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fragestunde-kotting-uhl-erkundigt-sich-nach-belgischem-akw/

Bundestag: Gesetzentwurf zur Neuordnung der Verantwortung in der kerntechnischen Entsorgung

Antrag

…Die „Kommission zur Überprüfung der Finanzierung des Kernenergieausstiegs“ KFK sollte prüfen, wie die Sicherstellung der Finanzierung der Stilllegung und des Rückbaus der Kernkraftwerke sowie der Entsorgung der radioaktiven Abfälle so ausgestaltet werden kann, dass die Unternehmen auch langfristig wirtschaftlich in der Lage sind, ihre Verpflichtungen aus dem Atombereich zu erfüllen.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gesetzentwurf-zur-neuordnung-der-verantwortung-in-der-kerntechnischen-entsorgung/

Endlagersuche – Frühzeitiger Start des Nationalen Begleitgremiums ist wichtiger Schritt für Vertrauensaufbau

Pressemitteilung

Anlässlich der heutigen Benennung von sechs Mitgliedern für das Nationale Begleitgremium erklären die Berichterstatter Steffen Kanitz (CDU), Matthias Miersch (SPD), Hubertus Zdebel (DIE LINKE.) und die Berichterstatterin Sylvia Kotting-Uhl (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN):

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/endlagersuche-fruehzeitiger-start-des-nationalen-begleitgremiums-ist-wichtiger-schritt-fuer-vertrauensaufbau/

Kleine Anfrage im Bundestag: Nachfrage zu Unregelmäßigkeiten bei Reaktorbauteilen der französischen Schmiede Creusot Forge

Antwort auf Kleine Anfrage

Bereits im Juni 2016 war ich der Frage zu den Unregelmäßigkeiten bei Reaktorbauteilen der französischen Schmiede Creusot Forge nachgegangen (vgl. Bundestagsdrucksache 18/8935). Nachdem mehrere Reaktoren wegen Überprüfungen vom Netz genommen wurden, hat die französische Atomaufsicht am 19. Oktober 2016 wegen Sicherheitsbedenken die außerplanmäßige Abschaltung von fünf weiteren Atomreaktoren angeordnet. Betroffen sind die …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/nachfrage-zu-unregelmaessigkeiten-bei-reaktorbauteilen-der-franzoesischen-schmiede-creusot-forge/

Fachgespräch AKW-Rückbau – Mammutaufgabe und Konfliktherd

Öffentliches Fachgespräch der grünen Bundestagsfraktion am 7. November 2016

Nach der Atomkatastrophe von Fukushima beschloss Deutschland im Jahr 2011 in einem breiten politischen Konsens die sofortige Abschaltung von acht Alt-Atomkraftwerken (AKW) sowie für die damals neun verbleibenden AKW einen sukzessiven Ausstieg bis Ende 2022.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/akw-rueckbau-mammutaufgabe-und-konfliktherd/

Bei der Elektromobilität sind die Japaner weiter

Bericht einer Delegationsreise nach Japan

Trotz langjähriger Wachstumsschwäche, der Atomkatastrophe von Fukushima oder des Aufstiegs der asiatischen Konkurrenten China und Indien – Japan nimmt als drittgrößte Volkswirtschaft nach den USA und China weiterhin eine herausragende Stellung in der Weltwirtschaft ein. Für Deutschland ist Japan nach China wichtigster

Wirtschafts- und Handelspartner in Asien. Seit über 150 …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/bei-der-elektromobilitaet-sind-die-japaner-weiter/

Kleine Anfrage im Bundestag: Oxidation an den Brennstäben des grenznahen Schweizer Atomkraftwerks Leibstadt

Antwort auf Kleine Anfrage 

Im Rahmen der Jahreshauptrevision und der damit einhergehenden Brennstoffinspektion sind im grenznahen Schweizer Atomkraftwerk (AKW) Leibstadt Befunde am Hüllrohrmaterial mehrerer Brennelemente bzw. Brennstäbe entdeckt worden. Bei den Befunden handelt es sich um lokale Verfärbungen, die auf eine Oxidation schließen lassen.

Weiterlesen Bundestag Drucksache 18/10320

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/oxidation-brennstaebe-leibstadt/

Rede im Bundestag zur Brennelementesteuer

199. Sitzung des Deutschen Bundestages

TOP 10 Erhalt der Brennelementesteuer 

Video ansehen

Beratung der Beschlussempfehlung und des Berichts des Finanzausschusses (7. Ausschuss) zu dem Antrag der Fraktion DIE LINKE.
Keine Steuerbefreiung für Atomkraftwerke – Die Brennelementesteuer muss bleiben
Drucksachen 18/9124, 18/10094 – Namentliche Abstimmung ­

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/rede-zur-brennelementesteuer/

Kleine Anfrage im Bundestag: Fertigstellung des New Safe Confinement am Standort Tschernobyl

Antwort auf Kleine Anfrage

Am 26. April 2016 jährte sich die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl zum 30. Mal.

Noch immer wird vor Ort an der Beseitigung der Folgen gearbeitet. Diese Arbeiten werden noch viele Jahrzehnte andauern. Eine der ersten und wichtigsten Aufgaben nach der Katastrophe war es, den weiteren Austritt von Radioaktivität aus dem explodierten Reaktor …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fertigstellung-des-new-safe-confinement-am-standort-tschernobyl/

Kleine Anfrage im Bundestag: Unregelmäßigkeiten bei Reaktorbauteilen der französischen Schmiede Creusot Forge

Nachfrage zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage 18/9151

Ende April 2016 gab der französische Nuklearkonzern Areva Unregelmäßigkeiten bei der Fertigungskontrolle von Reaktorbauteilen bekannt. Die Bauteile stammen aus der Tochterfirma, der Schmiede Creusot Forge. Laut Aussage der französischen Atomaufsicht Autorité de Sûreté Nucléaire (ASN) handelt es sich um 400 Unregelmäßigkeiten seit 1965. Bekanntgeworden sind die Unregelmäßigkeiten durch Untersuchungen, die Areva …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/unregelmaessigkeiten-bei-reaktorbauteilen-von-creusot-forge/

Load more