Kotting-Uhl, MdB, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe

Kategorienarchiv: Im Bundestag

AKW Leibstadt: Grüne Atomexpertin kritisiert Bundesumweltministerium

Südkurier

Sylvia Kotting-Uhl, Atompolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion, vermisst Initiativen der Bundesregierung zur Sicherheitskultur im Schweizer Kernkraftwerk Leibstadt bei Waldshut. Eine Stellungnahme von Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD), Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium und Abgeordnete aus dem Kreis Waldshut, ist aus Sicht der grünen Politikerin unbefriedigend.

Weiterlesen »

Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) zu Neubau eines polnischen Atomkraftwerks

Schriftliche Anfrage
und
Antwort der Bundesregierung

weiterlesen Schriftliche Frage und Antwort der Bundesregierung

Der NDR am 06. Januar 2016 zu dem Thema

weiterlesen beim NDR

Belgische Risse-Meiler stilllegen!

Knapp 65km Luftlinie von Aachen entfernt liegt das belgische AKW Tihange. Wie auch im Atomkraftwerk Doel-3 bei Antwerpen, stellte man im Sommer 2012 in Tihange-2 tausende Risse in den Reaktordruckbehältern fest.

Die belgische Aufsichtsbehörde Federaal Agentschap voor Nucleaire Controle (FANC) prüfte und beschloss die beiden Anlagen weiter zu betreiben, trotz offener Fragen. Anfang 2014 lagen …

Weiterlesen »

Bewertung der Rissbefunde im AKW Beznau

Mündliche Anfrage
und
Antwort der Bundesregierung

Mündliche Frage und Antwort der Bundesregierung

Forschungsreaktor München II

Antwort auf die Kleine Anfrage

Die Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) in Garching bei München ist das Nachfolgeprojekt des als „Atomei“ bekannten Garchinger Forschungsreaktors (1957-2000) und der erste und einzige Atomreaktor der in Deutschland nach Tschernobyl in Auftrag gegeben wurde. Er wird durch die Technische Universität München betrieben und befindet sich auf ihrem Campus. Es …

Weiterlesen »

Rissbefunde in den belgischen Atomkraftwerken Doel 3 und Tihange 2 sowie die Laufzeitverlängerung von Doel 1 und Doel 2

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage

Das belgische Atomkraftwerk (AKW) Tihange liegt nicht einmal 60 Kilometer von der deutsch-belgischen Grenze entfernt. Für das Rheinland und insbesondere für die Region Aachen-Düren besteht deswegen ein starkes öffentliches Interesse an dieser Anlage. Dass Atomkraft unsicher ist, haben die Reaktorkatastrophen von Tschernobyl und Fukushima auf tragische Weise gezeigt. …

Weiterlesen »

Persönliche Erklärung zum Bundeswehrmandat in Syrien

Pressemitteilung

Anlässlich der namentlichen Abstimmung zum Bundeswehrmandat in Syrien erklärt die Karlsruher Abgeordnete Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen:

Ich empfinde tiefe Freundschaft und Solidarität mit Frankreich. Die Anschläge des 13. November erfüllen mich mit Trauer und auch Zorn gegen ISIS und deren menschenverachtende Religionsinterpretation. Doch solcher Zorn darf uns nicht …

Weiterlesen »

Rede zu Nachhaftungsgesetz bei Zahlungsunfähigkeit von Atomkraftwerksbetreibern

Zu Protokoll gegebene Rede

Sylvia Kotting-Uhl (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Wir befassen uns heute mit dem Nachhaftungsgesetz. Es regelt die Frage, wer im Falle einer Zahlungsunfähigkeit von Atomkraftwerksbetreibern für die Kosten von Rückbau ihrer AKW und Endlagerung ihres Atommülls haftet. Diese Regelung ist keine Aufgabe der inzwischen installierten „Kommission zur Überprüfung der Finanzierung des Kernenergieausstiegs (KFK)“. …

Weiterlesen »

Pressemitteilung zur Sterbebegleitung

Anlässlich der 2. Lesung zur Sterbebegleitung erklärt die Karlsruher Abgeordnete Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen:

Meine Haltung zu den vorliegenden vier Gesetzentwürfen, über die der Bundestag morgen abstimmt, hat sich seit der ersten Lesung nicht verändert. Auch meine eigene Veranstaltung in Karlsruhe, mit PodiumsteilnehmerInnen aus Kirche und Sterbehilfeverein und vielen …

Weiterlesen »

Der lange Weg zum Grundeinkommen – da entlang …

Bundestagsabgeordnete der Grünen beziehen Stellung zu Grundeinkommen und Enquete

Die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) begeistert seit Jahrzehnten Menschen aus unterschiedlichen politischen Lagern. Die Befürworter sind sich einig, dass ein sinnvoll ausgestaltetes BGE Armut verhindern, Teilhabe ermöglichen und die Gesellschaft in vielerlei Hinsicht voranbringen kann. Während die akademische Auseinandersetzung zwischenzeitlich etwas leiser geworden …

Weiterlesen »

Seite 10 von 54« Erste...91011...2030...Letzte »

Mehr Einträge abrufen