Kategorienarchiv: Im In- und Ausland

Fukushima: Sechs Jahre nach der Katastrophe

Nach wie vor ist die Situation in Fukushima bedrohlich und die großen Aufgaben bei weitem nicht bewältigt. Es ist fraglich, ob man die Folgen der dreifachen Kernschmelze überhaupt jemals bewältigen können wird.

Ungelöste Probleme

Der geschmolzene und verfestigte Kernbrennstoff aus den Reaktoren 1 bis 3 ist immer noch nicht lokalisiert. Der Betreiber muss sie deswegen …

Weiterlesen »

Grenznahes AKW Cattenom: Überalterungsbetrieb ist unverantwortliches Risiko

Bericht über den Besuch des EDF-AKW Cattenom

Ein altes AKW bleibt ein altes AKW. Dieses ernüchternde Fazit mussten wir nach unserer Besichtigung des grenznahen Atomkraftwerks Cattenom ziehen. Das AKW ist insbesondere durch äußere Einwirkungen verletzlich. Zum Schutz der Bevölkerung, hierzulande vor allem im Saarland und in Rheinland-Pfalz, muss das Kanzleramt sich in Paris um eine …

Weiterlesen »

Treffen mit russischen Umweltaktivist*innen

Treffen-mit-russischen-aktivistinnen

Am 26.9.2016 empfing Sylvia Kotting-Uhl eine Gruppe russischer Aktivist*innen, die zum Thema Endlagerung von radioaktiven Stoffen arbeitet, im Bundestag. Die Gruppe bestand aus 12 Teilnehmer*innen aus verschiedenen Umwelt- oder Anti-Atomorganisationen, die unter anderem aus Regionen kommen, in denen Rosatom (Föderale Agentur für Nuklearenergie Russlands) Endlager für radioaktive Abfälle plant (Krasnojarsk, Tscheljabinsk und St. Petersburg).

Weiterlesen »

6. Temelín-Konferenz

Bericht über die Teilnahme an der „6. Temelín-Konferenz“

24.9.2016 Parkhotel Hluboka, České Budějovice, Tschechische Republik

Die Temelín-Konferenzen finden seit 2010 regelmäßig am selben Ort nahe der tschechisch-deutschen Grenze statt. Ursprünglicher Auslöser waren von einer tschechischen Insiderin erhobene Vorwürfe zu einer unsachgemäß ausgeführten und dokumentierten Schweißnaht am Reaktordruckbehälter des Reaktors Temelín-1. Die Zweifel sind bis heute …

Weiterlesen »

Reisebericht

Vom 17. bis 19. Mai begleitete ich Frau Ministerin Barbara Hendricks in Japan.

Da ich jenseits des sehr interessanten Programms der Delegation von Frau BMUB Hendricks eigene Termine wahrnehmen wollte, um mich über den Fortgang der japanischen Atompolitik auch von kritischer Seite aus zu formieren, reiste ich bereits am 16.5. an. An diesem Tag traf …

Weiterlesen »

Grenzüberschreitende Umweltverträglichkeitsprüfung zum schwedischen Zwischen- und Endlagerauswahlprozess

Stellungnahme von Sylvia Kotting-Uhl MdB zur grenzüberschreitenden Umweltverträglichkeitsprüfung für ein Endlager für bestrahlte Brennelemente sowie eine Konditionierungsanlage zu einem bestehenden Zwischenlager, dessen Lagerkapazität erweitert wird

Sehr geehrte Damen und Herren,

das schwedische Königreich plant, ein Endlager für bestrahlte Brennelemente zu errichten sowie ein bestehendes Zwischenlager insbesondere für bestrahlte Brennelemente zu erweitern und durch eine Konditionierungsanlage …

Weiterlesen »

Risiko-AKW: Altmeiler Fessenheim sofort stilllegen!

Gutachten mit alarmierenden Ergebnissen

Das französische AKW Fessenheim ist eines der gefährlichsten Atomkraftwerke an den Grenzen zu Deutschland. AnwohnerInnen, Atomkraft-Kritiker und wir Grüne fordern schon lange: Abschalten! Und zwar so schnell wie möglich! Noch vor kurzem hatte der französische Staatspräsident Hollande versichert, das älteste AKW Frankreichs vor 2017 abzuschalten. Dieses Versprechen ist jetzt vom Tisch. …

Weiterlesen »

Einladung Trebel – Bericht aus der Endlager-Kommission

Einladung 27. September 2015 in Trebel

Bericht aus der Endlager-Kommission

16 Uhr, Trebeler Bauernstuben, Am Markt 5, 29494 Trebel

Seit über einem Jahr tagt die Endlager-Kommission des deutschen Bundestages. Ich will über den aktuellen Stand der Kommissionsarbeit berichten und Pro und Contra der Kommission mit Ihnen/euch diskutieren.

Anschließend liest Wolf Schluchter aus seinem …

Weiterlesen »

Kohleausstieg: Menschenkette am Kanzleramt

Anti-Kohle-Aktivisten umzingeln Kanzleramt

Weiterlesen

Über die Aktion Klimaretter.Info

Themenseite Bundestagsfraktion: Merkel ist jetzt Kohlekanzlerin

 

Kotting-Uhl spricht in Lingen über Endlagersuche

Neue Osnabrücker Zeitung

Auf die besondere Gefährdung des Emslandes durch Atommülltransporte hat die Grünen-Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl in einem Vortrag im Kolpinghaus in Lingen hingewiesen.

weiterlesen in der Neuen Osnabrücker Zeitung

Seite 1 von 7123...Letzte »

Mehr Einträge abrufen