Kotting-Uhl, MdB, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe

Kategorienarchiv: Presse

Druck von Atomindustrie auf Genehmigungsbehörde

Presse-Statement

Zu Berichten, wonach die Atomindustrie Druck auf die zuständige Behörde im Zusammenhang mit Transportgenehmigungen ausgeübt hat, erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses:

“Die Drohungen sind unverschämt und eine bodenlose Frechheit! Wenn die notwendigen Unterlagen für die Genehmigung fehlen, ist das eigenes Pech. Gut, dass die Behörde damit an die Öffentlichkeit gegangen ist. Wenn es …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/druck-von-atomindustrie-auf-genehmigungsbehoerde/

Keine Reform von Euratom-Vertrag

taz

Die Bundesregierung will keine Initiative für eine Reform des Euratom-Vertrags starten – trotz Ankündigung im Koalitionsvertrag

Weiterlesen taz.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/keine-reform-von-euratom-vertrag/

Unbekannter Chef für den Atommüll

taz

Der neue BGE-Chef Stefan Studt hatte mit Endlagern bisher wenig zu tun. Das sei ein „Versorgungsposten“, so die Kritik von links….Weniger kritisch gibt sich Sylvia Kotting-Uhl…

Weiterlesen taz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/unbekannter-chef-fuer-den-atommuell/

Atomkraftwerke fahren Leistung wegen Hitze herunter

Frankfurter Rundschau

Die Hitze macht einigen Atomkraftwerken in Deutschland zu schaffen. Um das Risiko zu minimieren, muss die Leistung heruntergefahren werden. …

Weiterlesen Frankfurter Rundschau

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraftwerke-fahren-leistung-wegen-hitze-herunter/

Umstrittenes Atomkraftwerk Fessenheim soll bis Ende 2019 laufen

Presse-Statement

Zur erneuten Verzögerung bei der Abschaltung des französischen AKW Fessenheitm erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses:

„Das neue Abschaltdatum ist inakzeptabel spät, und dann auch noch ohne Verlass. Die Salamitaktik von EDF, das Fessenheim-Ende Stück für Stück hinauszuzögern, muss endlich ein Ende haben. Schuld an dem ständigen Aufschub ist auch die Bundesregierung, allen voran …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/umstrittenes-atomkraftwerk-fessenheim-soll-bis-ende-2019-laufen/

Streit um hochangereichertes Uran in Forschungsreaktor München II

Süddeutsche Zeitung

Die Technische Universität (TU) München darf in ihrem Forschungsreaktor München II auch in Zukunft hoch angereichertes Uran nutzen. Das hat die Staatsregierung in einem Schreiben an die Landtagsgrünen mitgeteilt. …

Weiterlesen Süddeutsche Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/streit-um-hochangereichertes-uran-in-forschungsreaktor-muenchen-ii/

Kritik an RSK-Gutachten zu belgischen Reaktoren

Presse-Statement

Zur Recherche des WDR und der Kritik der baden-württembergischen Atomaufsicht an der aktuellen Stellungnahme der Reaktor-Sicherheitskommission und Äußerungen ihres Vorsitzenden zu belgischen Atomkraftwerken erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses:

„Die baden-württembergische Atomaufsicht leitet in Ihrem Brief an den RSK-Vorsitzenden Wieland nachvollziehbar her, dass die belgischen Reaktoren mit Rissbefunden abgeschaltet werden müssten. Die Erkenntnis, dass …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kritik-an-rsk-gutachten-zu-belgischen-reaktoren/

Stuttgart übt scharfe Kritik an Atom-Gutachten

Badische Zeitung

Die Atomaufsicht im Südwesten wirft der in Bonn ansässigen Kommission in einem Brief, der der BZ vorliegt, ein “unzureichendes Bewertungsverfahren” vor und zieht die Unabhängigkeit des Gremienvorsitzenden Rudolf Wieland in Zweifel.

Weiterlesen Badische Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/stuttgart-uebt-scharfe-kritik-an-atom-gutachten/

Schrottmeiler soll endlich weg

junge Welt

Wirtschaftsminister Peter Altmaier und der französische Minister »für ökologischen Wandel«, Nicolas Hulot, begrüßen, dass das Atomkraftwerk Fessenheim »so bald wie möglich« geschlossen wird.

Artikel lesen junge Welt

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/schrottmeiler-soll-endlich-weg/

Kernbrennstoffsteuer: Regierung erteilt Forderungen der Grünen eine Absage

Heilbronner Stimme

Eine Wiedereinführung der Kernbrennstoffsteuer in dieser Legislaturperiode kommt für die Bundesregierung nicht in Frage. Das geht aus einer schriftlichen Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl hervor, …

Weiterlesen STIMME.DE

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kernbrennstoffsteuer-regierung-erteilt-forderungen-der-gruenen-eine-absage/

Seite 1 von 105123...1020...Letzte »

Mehr Einträge abrufen