Category: Medienresonanz

Im Reich der gelben Atommüll-Fässer

Badische Neueste Nachrichten

Kein baldiger Abschied von Altlast der Kernkraft
Nie endende Prüfung auf mögliche Alterungsschäden
 

Von unserem Redaktionsmitglied Alexei Makartsev

Karlsruhe. Der rote Greifer des kleinen Krans taucht in einen gelben Container hinein, verharrt dort einen Moment lang, zieht ein gelbes Fass heraus und lässt es etwa einen Meter über dem …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/im-reich-der-gelben-atommuell-faesser/

Kernkraftnutzung gibt Schülern zu denken

Workshop für Jugendliche während der Karlsruher Atomtage

Badische Neueste Nachrichten

Junge Neureuter beschäftigen sich mit Atompolitik
Kotting-Uhl: „Hohe Zukunftslast“

eki. Unter welch menschenunwürdigen Bedingungen in Namibia, Australien und Kanada heute noch Uran abgebaut wird und wie wenig die Arbeiter dabei über die möglichen Risiken durch den Kontakt mit dem radioaktiven Element informiert werden, hat Nina erst am Dienstag durch …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kernkraftnutzung-gibt-schuelern-zu-denken/

„Karlsruher Atomtage“ starten

Badische Neueste Nachrichten

Noch keine Lösung für strahlende Altlasten

Die Atomwende ist ein gefragter deutscher Exportschlager. Seit die Bundesrepublik 2011 den Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen hat und stattdessen zunehmend auf Wind- und Solarkraft setzt, boomt auch weltweit das Geschäft mit den erneuerbaren Energien. …

Weiterlesen BNN

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/karlsruher-atomtage-starten/

Kernschmelze-Gefahr im AKW Gundremmingen!

Abendzeitung

Den Block C des Kernkraftwerks Gundremmingen (Landkreis Günzburg), der spätestens Ende 2021 vom Netz gehen soll, sofort abschalten: Das fordert die Vorsitzende des Umweltausschusses des Bundestags, Sylvia Kotting-Uhl, von den Grünen.

Weiterlesen Abendzeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kernschmelze-gefahr-im-akw-gundremmingen/

Keine Spur vom Saboteur in einem Atomkraftwerk in Belgien

SPIEGEL ONLINE

Auch vier Jahre nach der Sabotage in einem Atomkraftwerk in Belgien fehlt den Behörden jeder Hinweis auf den Täter. Es sei nicht einmal auszuschließen, dass der Täter bis heute in dem Kraftwerk arbeite.

Weiterlesen SPIEGEL ONLINE

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/keine-spur-vom-saboteur-in-einem-atomkraftwerk-in-belgien/

Keine Reform von Euratom-Vertrag

taz
Die Bundesregierung will keine Initiative für eine Reform des Euratom-Vertrags starten – trotz Ankündigung im Koalitionsvertrag
„Mit ihrer Untätigkeit riskiert die Regierung sehenden Auges eine Niederlage“, sagte Atom­expertin Sylvia Kotting-Uhl der taz. Denn wenn die „notorisch atomfreundliche EU-Kommission“ sich erst einmal festgelegt habe, werde es „umso schwieriger, Euratom zu reformieren“.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/keine-reform-von-euratom-vertrag/

Unbekannter Chef für den Atommüll

taz
Der neue BGE-Chef Stefan Studt hatte mit Endlagern bisher wenig zu tun. Das sei ein „Versorgungsposten“, so die Kritik von links….

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/unbekannter-chef-fuer-den-atommuell/

Atomkraftwerke fahren Leistung wegen Hitze herunter

Frankfurter Rundschau
Die Hitze macht einigen Atomkraftwerken in Deutschland zu schaffen. Um das Risiko zu minimieren, muss die Leistung heruntergefahren werden. …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraftwerke-fahren-leistung-wegen-hitze-herunter/

Streit um hochangereichertes Uran in Forschungsreaktor München II

Süddeutsche Zeitung
Die Technische Universität (TU) München darf in ihrem Forschungsreaktor München II auch in Zukunft hoch angereichertes Uran nutzen. Das hat die Staatsregierung in einem Schreiben an die Landtagsgrünen mitgeteilt. …
Steinberger fordert deshalb wie Sylvia Kotting-Uhl, die Atomexpertin der Grünen im Bundestag, einen schnellen Zwischenschritt bei der Umrüstung. Die TU solle …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/streit-um-hochangereichertes-uran-in-forschungsreaktor-muenchen-ii/

Stuttgart übt scharfe Kritik an Atom-Gutachten

Badische Zeitung
Das Stuttgarter Umweltministerium hat in ungewohnt scharfer Form Kritik an der Reaktor-Sicherheitskommission (RSK) geübt. Es geht um die umstrittenen belgischen Meiler.
Auch für die Vorsitzende des Umweltausschusses im Bundestag, Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), ist klar: “Die Reaktorsicherheitskommission und insbesondere ihr Vorsitzender Wieland haben (…) versagt.”

Weiterlesen Badische …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/stuttgart-uebt-scharfe-kritik-an-atom-gutachten/

Load more