Kategorie: Medienresonanz

Geschäfte mit Moskauer Atom-Lobbyist: Bundesregierung gesteht direkten Kontakt zu Bykow ein

süddeutsche.de

…Nach Ermittlungen wegen dubioser Finanztransfers nach Russland wollte sich plötzlich niemand mehr an Kontakte zu ihm erinnern – auf Nachfrage der Grünen muss die Bundesregierung nun aber doch zugeben, dass Bykow bei hochbrisanten Angelegenheiten mit am Tisch saß….

weiterlesen Artikel süddeutsche.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/geschaefte-mit-moskauer-atom-lobbyist-bundesregierung-gesteht-direkten-kontakt-zu-bykow-ein-2/

Rückbau Atomkraft: Milliardengeschäft mit dem Müll

taz

Kaum ein Unternehmen weiß so viel über den Rückbau von Atomkraftwerken wie die Energiewerke Nord. Das macht sie attraktiv für Übernahmen….

weiterlesen Artikel taz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/rueckbau-atomkraft-milliardengeschaeft-mit-dem-muell/

Bundestag berät über Atommüll-Bergung: Fünf Frauen, fünf Parteien – gemeinsam für “Lex Asse”

tagesschau.de

Seltene Harmonie der fünf Bundestagsfraktionen: Der Atommüll aus dem maroden Endlager Asse soll möglichst schnell geborgen werden. Fünf Frauen haben dazu gemeinsam ein Spezial-Gesetz erarbeitet. Heute berät der Bundestag erstmals über die “Lex Asse”….

weiterlesen tagesschau.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/bundestag-beraet-ueber-atommuell-bergungfuenf-frauen-fuenf-parteien-gemeinsam-fuer-lex-asse/

AKW Philippsburg: Mitarbeiter werfen EnBW Atom-Schludereien vor

spiegel online

Mitarbeiter des Atomkraftwerks Philippsburg erheben schwere Vorwürfe gegen den Betreiber EnBW. Aus Kostengründen werde bei Sicherheitsmaßnahmen geschludert, die Atomaufsicht getäuscht, Zwischenfälle würden verschwiegen. Der Konzern wiegelt ab, doch das Umweltministerium in Stuttgart ist alarmiert….

weiterlesen Artikel spiegel online

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/akw-philippsburg-mitarbeiter-werfen-enbw-atom-schludereien-vor/

Anonymes Schreiben aus Philippsburg – Atomaufsicht prüft neue Vorwürfe

Stuttgarter Zeitung

Die Atomaufsicht im baden-württembergischen Umweltministerium und der Energiekonzern EnBW untersuchen Vorwürfe, die in einem neuen anonymen Schreiben aus dem Kernkraftwerk Philippsburg (Kreis Karlsruhe) erhoben werden….

weiterlesen Artikel Stuttgarter Zeitung

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/anonymes-schreiben-aus-philippsburg-atomaufsicht-prueft-neue-vorwuerfe/

Bergen oder verfüllen? Lex Asse soll neuen Gesetzesrahmen für das Skandal-Atommülllager bieten

Deutschlandfunk

Vorgeblich als Versuchslager 1967 in Betrieb genommen entwickelte sich das niedersächsische Atommülllager Asse schnell zum ultimativen Atomklo der Bundesrepublik. Viele der dort eingelagerten 126.000 Fässer mit radioaktivem Müll sind mittlerweile leck. Ein Lex Asse soll regeln, was mit dem Atommüll geschieht…..

Bericht Deutschlandfunk

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/bergen-oder-verfuellen-lex-asse-soll-neuen-gesetzesrahmen-fuer-das-skandal-atommuelllager-bieten/

Lagerung von Atommüll: Kein Pokern mit der Asse

taz

Alle Fraktionen im Bundestag sind sich über ein Gesetz einig, das die Rückholung aus dem Bergwerk beschleunigen soll. Bürgerinitiativen sind gespalten….

weiterlesen Artikel taz

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/lagerung-von-atommuell-kein-pokern-mit-der-asse/

Lex Asse: Frauen machen den Männern vor, wie Politik geht

Die Welt

Weniger Eitelkeiten, mehr Pragmatismus: Umwelt-Politikerinnen aller fünf Bundestagsfraktionen haben den Entwurf für ein Asse-Gesetz vorgelegt. Das könnte in Zukunft Schule machen….

weiterlesen Artikel Die Welt

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/lex-asse-frauen-machen-den-maennern-vor-wie-politik-geht/

Gastbeitrag: Nach dem Atomzeitalter

Frankfurter Rundschau
Deutschland steigt aus der Atomenergie aus, steckt aber noch 2,7 Milliarden Euro in Atomforschung. Wenn die Energiewende funktionieren soll, muss sich das ändern.
Am 30. Juni 2011 wurde im Deutschen Bundestag die Lehre aus dem GAU von Fukushima gezogen. In der Umsetzung des mit überwältigender Mehrheit beschlossenen Atomausstiegs kommt die Bundesregierung …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gastbeitrag-nach-dem-atomzeitalter/

Grünen-Parteitag in Böblingen – Interview mit Kotting-Uhl

Reutlinger General-Anzeiger
Stuttgart (dpa/lsw) – Die Südwest-Grünen kommen am Freitag um 17.30 Uhr zu ihrem dreitägigen Parteitag in Böblingen zusammen. Zum Auftakt des Parteitages sollen neben anderen Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der künftige Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn und die Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt reden.
… Gegen den Realpolitiker Özdemir tritt der Parteilinke Gerhard Schick an. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gruenen-parteitag-in-boeblingen-interview-mit-kotting-uhl/

Mehr lesen