Kategorie: Pressemitteilungen

Röttgen entlarvt längere AKW-Laufzeiten als unnötig

Pressemitteilung
Anlässlich des Presse-Statements von Umweltminister Röttgen zu den am Freitag vorgelegten Energieszenarien der Bunderegierung, erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:
“Wenn man das heutige Statement von Umweltminister Röttgen ernst nimmt, muss man eigentlich beim Atomausstieg bleiben. Seiner Einschätzung nach käme längeren AKW-Laufzeiten allenfalls eine marginale bis kontraproduktive Rolle für die Energieversorgung zu. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/roettgen-entlarvt-laengere-akw-laufzeiten-als-unnoetig/

AKW-Besuch der Kanzlerin: fehl am Platz

Pressemitteilung
Anlässlich des heutigen Besuchstermins von Bundkanzlerin Merkel beim Atomkraftwerk Emsland, erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:
Mit ihrem heutigen Show-Besuch des AKW Emsland ist Kanzlerin Merkel völlig fehl am Platz. Im Kern geht es bei den Laufzeitplänen der Regierung doch gerade um die ältesten und anfälligsten Atomkraftwerke Deutschlands, deren Abschaltung bald ansteht. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/akw-besuch-der-kanzlerin-fehl-am-platz/

Aufschub Brennelementesteuer: Bankrotterklärung der Regierung

Pressemitteilung
Zur Meldung, die Regierung wolle ihre für Anfang September geplante Entscheidung über die Einführung einer Brennelementesteuer verschieben, erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:
Mit der Verschiebung ihrer Entscheidung über die Brennelementesteuer gibt die Bundesregierung eine Bankrotterklärung ab. Offensichtlich ist sie der Macht der Energiekonzerne nicht mehr gewachsen.
Deren Einfluss hat mittlerweile …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/aufschub-brennelementesteuer-bankrotterklaerung-der-regierung/

Waldbrände in verstrahlten Gebieten: Nicht wieder Informationspolitik à la Tschernobyl

Anlässlich der Waldbrände in verstrahlten Gebieten Russlands, erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:
Die Brände zeigen erneut, dass die Verantwortlichen auf Notfälle mit Radioaktivität  nicht richtig vorbereitet sind und die Öffentlichkeit im Dunkeln gelassen wird. Die Informationspolitik der russischen Regierung ist unzureichend und unglaubwürdig. Sie weckt böse Erinnerungen an die Tschernobyl-Katastrophe.
Die Bundesregierung …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/waldbraende-in-verstrahlten-gebieten-nicht-wieder-informationspolitik-la-tschernobyl/

Atomkraftwerkslobby ist unbelehrbar

Pressemitteilung
Zu den Aussagen des Präsidenten des Deutschen Atomforums e.V. Ralf Güldner in der Süddeutschen Zeitung erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:
Endlich gibt mal einer zu, dass sich Atomkraftwerke nur durch die massive Unterstützung der öffentlichen Hand rechnen.
Die geplante Brennelementesteuer ist nur ein Ausgleich der zukünftigen Kosten der öffentlichen Hand …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraftwerkslobby-ist-unbelehrbar/

Grindel verbiegt Zeugenaussagen

Pressemitteilung

Zur Zwischenbilanz des CDU-Obmanns im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss Gorleben erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Obfrau und Sprecherin für Atompolitik:

Grindel handelt nach dem Motto, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Willkürlich zitiert er aus Zeugenaussagen, um seine These zu belegen, bei Gorleben sei alles mit rechten Dingen zugegangen. Dabei verschweigt er all jene Aussagen, die …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/grindel-verbiegt-zeugenaussagen/

Fusionsenergie durch ITER bleibt ungewiss

Pressemitteilung
Anlässlich der EU-Kommissionsvorlage “Deckung eines zusätzlichen Finanzierungsbedarfs für das ITER-Projekt” erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:
Das europäische Prestigeprojekt der internationalen Fusionsforschung ITER ist weiter unfinanzierbar. Nach allen Umschichtungsvorschlägen bleibt der EU eine Finanzierungslücke von 540 Mio. Euro. Trotzdem will die Kommission grünes Licht für den ITER-Bau geben. Bei der Sondertagung des …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fusionsenergie-durch-iter-bleibt-ungewiss/

Aha-Erlebnis für Schwarz-Gelb: Salz out, Gorleben tot

Pressemitteilung

Zur heutigen Zeugenvernehmung im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss Gorleben erklären Sylvia Kotting-Uhl, Obfrau im Untersuchungsausschuss, und Dorothea Steiner, Mitglied im Untersuchungsausschuss:

Die heutige Zeugenvernehmung hat unseren Verdacht erhärtet, dass an der politischen Fixierung auf Gorleben kritische Stimmen aus der Wissenschaft und negative Erkundungsergebnisse systematisch abgeprallt sind. Der Zeuge Prof. Klaus Duphorn, ein hoch anerkannter Fachmann auf …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/aha-erlebnis-fuer-schwarz-gelb-salz-out-gorleben-tot/

Öffentliche Anhörung: Experten gegen längere Atom-Laufzeiten

Pressemitteilung
Anlässlich der heute von der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragten öffentlichen Sachverständigen-Anhörung zum Thema Laufzeiten von Atomkraftwerken, erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:
Erneuerbare Energien und Laufzeitverlängerung für Atomkraft passen nicht zusammen. Das ist die klare Botschaft der Experten aus der heutigen Anhörung im Umweltausschuss. Auch die Befürworter von längeren Laufzeiten unter …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/oeffentliche-anhoerung-experten-gegen-laengere-atom-laufzeiten/

Manipulation bei Endlagersuche – Schwarz-Gelb erteilte Wissenschaftlern Maulkorb

Pressemitteilung

Zur ersten Zeugenbefragung im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss Gorleben erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Obfrau und Sprecherin für Atompolitik der grünen Bundestagsfraktion:

Bei der Entscheidung für Gorleben als Endlagerstandort ging es nicht um wissenschaftliche Kriterien für höchstmögliche Sicherheit, sondern um die politisch vermeintlich bequemste Lösung. Das hat die Befragung des Zeugen Dr. Helmut Röthemeyer heute erneut bestätigt.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/manipulation-bei-endlagersuche-schwarz-gelb-erteilte-wissenschaftlern-maulkorb/

Mehr lesen