Category: Endlagersuche

Experten dringen auf ein Geologie­daten­gesetz zur End­lager­suche

Video und Bericht über Fachgespräch im Umweltausschuss

Damit die Endlagersuche für Atomabfälle ablaufen kann wie geplant, soll der Bundestag möglichst rasch ein Geologiedatengesetz verabschieden. Darum haben Experten in einem öffentlichen Fachgespräch des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit am Mittwoch, 13. März 2019, gebeten.

Video und Bericht Fachgespräch Uweltausschuss

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/experten-dringen-auf-ein-geologiedatengesetz-zur-endlagersuche/

Stand und Probleme der Phase 1 in der Endlagersuche

Öffentliches Fachgespräch im Umweltausschuss am  13. März 2019

Wolfram König, Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE)

Steffen Kanitz, Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)

Prof. Dr. Klaus Töpfer, Nationales Begleitgremium (NBG)

Mehr dazu unter bundestag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/stand-und-probleme-der-phase-1-in-der-endlagersuche/

Geologie-Datengesetz: heikel für eine transparente Endlagersuche

Tagesspiegel

Derzeit wird ein Entwurf für ein Geologie-Datengesetz erarbeitet. Über die Veröffentlichung der geologischen Daten bei der Endlagersuche könnte es bald Streit geben. …

weiterlesen Tagesspiegel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/heikles-gesetz-fuer-transparente-endlagersuche/

Streit um Atommüll: Wirtschaftsministerium bremst Endlager-Suche

Ostsee Zeitung

Die Suche nach einem Endlager für Deutschlands Atommüll ist politisch heikel und läuft unter hohem Druck. 2020 soll eine Vorauswahl an Standorten stehen. Doch das Wirtschaftsministerium verzögert den Prozess: Weil Bergbaufirmen um die Rechte an ihren Daten bangen – oder steckt mehr dahinter? …

Weiterlesen Ostsee Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/streit-um-atommuell-wirtschaftsministerium-bremst-endlager-suche/

Deutsche Kritik an schweizer Endlagersuche an deutscher Grenze

Südkurier

Schweiz hält an Atom-Plänen an der Grenze fest – Grüne Abgeordnete Kotting-Uhl rügt Verfahren.

Der Bau eines Atomendlagers an der deutschen Grenze rückt näher. In den kommenden elf Jahren soll entschieden werden, wo genau der strahlende Müll der Schweiz vergraben wird. …

Weiterlesen Südkurier

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/deutsche-kritik-an-schweizer-endlagersuche-an-deutscher-grenze/

Atomendlagersuche mit personellen Anlaufschwierigkeiten

Stuttgarter Nachrichten
Das nationale Begleitgremium soll Vertrauen in die Standortsuche schaffen. Nun aber halten die Grünen zwei nominierte Experten nicht für wirklich unabhängig – und fordern ihren Rückzug.

Weiterlesen Stuttgarter Nachrichten

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomendlagersuche-mit-personellen-anlaufschwierigkeiten/

Blütenweiße Landkarte

Süddeutsche Zeitung
Die Suche nach einem Atommüllendlager stockt, dazu trägt auch der Datenschutz bei. Ein Gesetz soll nun Abhilfe schaffen. Eile scheint die Regierung aber nicht zu haben. …
Grünen-Atompolitikerin Sylvia Kotting-Uhl, die dem Umweltausschuss vorsitzt, verlangt eine Verabschiedung des Gesetzes sogar noch vor der Sommerpause. “Die Verzögerung schadet der Endlagersuche”, sagt sie. …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/bluetenweisse-landkarte/

Öffentlichkeitsbeteiligung zum Endlagersuchverfahren in der Schweiz

Beteiligung auch von deutscher Seite noch bis zum 9. März möglich!

Die Öffentlichkeitsbeteiligung zum Endlagersuchverfahren in der Schweiz bietet noch bis zum 9. März 2018 die Möglichkeit sich auch von deutscher Seite aus einzubringen.

Ich habe mich mich mit einer Stellungnahme beteiligt, hier zum Nachlesen: Stellungnahme Kotting-Uhl.

Weiter Informationen gibt es auf der Seite …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/oeffentlichkeitsbeteiligung-zum-endlagersuchverfahren-in-der-schweiz/

Einlagerung von radioaktivem Müll wird aus Fonds bezahlt

Mannheimer Morgen

Die Sonderseite der Bruhrainer Zeitung zur Einlagerung der fünf zusätzlichen Castoren mit radioaktivem Müll aus der Wiederaufbereitung im AKW Philippsburg, … sorgte gestern für enormes Echo im Bruhrain und bis nach Berlin.

Weiterlesen Mannheimer Morgen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/einlagerung-wird-aus-fonds-bezahlt/

Kleine Anfrage im Bundestag: Bundeseigene Gesellschaft für Zwischenlagerung

Antwort auf Kleine Anfrage

Mit dem „Gesetz zur Neuordnung der Verantwortung in der kerntechnischen Entsorgung“ wurde unter anderem beschlossen, gegen Übertragung betreffender Finanzmittel die Verantwortung für die Atommüll-Zwischenlagerung sukzessive von den Atomkraftwerke (AKW) betreibenden Energieversorgungs-Unternehmen an den Bund zu übergeben. …

Zu den genauen Umständen der BGZ-Gründung und Personalübernahme sowie dem weiteren Verlauf der Zwischenlagerübergabe …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/bundeseigene-gesellschaft-fuer-zwischenlagerung-2/

Load more