Kotting-Uhl, MdB, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe

Kategorienarchiv: Themen

Brand im belgischen AKW Tihange: „Endlich für immer stilllegen“

spiegel online

Das Feuer im belgischen Atomkraftwerk Tihange war rasch unter Kontrolle, die Reaktionen sind dennoch scharf: Grünen-Politiker und Umweltverbände verlangen, dass die umstrittene Anlage endgültig abgeschaltet wird….

Weiterlesen spiegel online

Vattenfall-Klage: Milliarden-Prozess um Atommeiler steigt 2016

shz.de

Die Atomkraftwerke Brunsbüttel und Krümmel wurden stillgelegt. Für entgangene Gewinne verlangt Vattenfall Entschädigung.

Gut vier Jahre nach ihrer Einreichung wird nächstes Jahr die milliardenschwere Schadenersatzklage des schwedischen Staatskonzerns Vattenfall wegen der Stilllegung der schleswig-holsteinischen Atomkraftwerke Brunsbüttel und Krümmel vor dem internationalen Schiedsgericht ICSID in Washington verhandelt. Das teilt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks jetzt in der …

Weiterlesen »

Belgischer Atomreaktor trotz deutscher Proteste wieder am Netz

Donaukurier

Der wegen Materialfehlern lange abgeschaltete belgische Atommeiler in Tihange unweit der Grenze zu Deutschland ist trotz Protesten aus Deutschland seit Montagabend wieder am Netz. Grüne und Umweltschützer kritisierten das Wiederhochfahren des Reaktors als „unverantwortlich“ und „fahrlässig“.

Weiterlesen im Donaukurier

Gundremmingen: Ein AKW wie kein zweites

Südwest Presse

Ist das AKW Gundremmingen weniger sicher als die anderen noch laufenden deutschen Atomkraftwerke? Kürzlich bekannt gewordene Zahlen einer Analyse der Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit legen diesen Schluss nahe. Wie die Untersuchung allerdings bewertet werden muss, ist umstritten.

weiterlesen in der Südwest Presse

Atomkraft: Risse-Meiler in Belgien läuft wieder

Pressemitteilung

Anlässlich des Wiederanfahrens des belgischen AKW Tihange 2, erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:

Weiterlesen »

„Wendelstein 7-X“ und der Traum von der unerschöpflichen Energiequelle

Süddeutsche Zeitung

Eine stärkere Symbolik kann man sich kaum wünschen: Auf dem Pariser Klimagipfel ringen Diplomaten zwei Wochen lang um ein weltweites Abkommen, das eine CO2-freie Zukunft sichern soll. Und auf den letzten Metern der Verhandlungen fällt der Startschuss für ein physikalisches Experiment, ..

Weiterlesen in der Süddeutschen Zeitung

Risiko-AKW: Altmeiler Fessenheim sofort stilllegen!

Gutachten mit alarmierenden Ergebnissen

Das französische AKW Fessenheim ist eines der gefährlichsten Atomkraftwerke an den Grenzen zu Deutschland. AnwohnerInnen, Atomkraft-Kritiker und wir Grüne fordern schon lange: Abschalten! Und zwar so schnell wie möglich! Noch vor kurzem hatte der französische Staatspräsident Hollande versichert, das älteste AKW Frankreichs vor 2017 abzuschalten. Dieses Versprechen ist jetzt vom Tisch. …

Weiterlesen »

Endspurt der Petition gegen Neustart von Tihange 2 und Doel 3

Am Freitag werden die Initiatoren der Petition gegen den Neustart der belgischen Rissereaktoren die Unterschriften im Brüsseler Innenministerium übergeben. Bis dahin zählt jede Stimme

Widersprechen Sie dem Antrag auf Neustart der Rissereaktoren Tihange 2 und Doel 3, unterschreiben Sie die Petition an die Belgische Atomaufsichtsbehörde FANC (Federal Agency for Nuclear Control)

 

Atommüll: Große Koalition entlässt Atomkonzerne aus der Verantwortung

Pressemitteilung

Zur Vertagung des Konzernnachhaftungsgesetzes im Wirtschaftsausschuss des Bundestages erklären Katharina Dröge, Obfrau im Ausschuss für Wirtschaft und Energie, und Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:

Weiterlesen »

Grüne fordern Nuklear-Sicherheitsabkommen mit Belgien

Neue Osnabrücker Zeitung

Kommt es in Belgien zu einem Atomunfall, ist die Chance groß, dass auch Deutschland betroffen wäre. Die Grünen kritisieren, dass es zwischen den beiden Nachbarländern kein sogenanntes Nuklear-Sicherheitsabkommen gibt.

weiterlesen in der Neuen Osnabrücker Zeitung

 

Seite 20 von 95« Erste...10...192021...3040...Letzte »

Mehr Einträge abrufen