Kotting-Uhl, MdB, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe

Kategorienarchiv: Themen

Aktuelle Entwicklungen in Tschernobyl und in der ukrainischen Atompolitik

Antwort auf Kleine Anfrage

… Tschernobyl wird auch für kommende Generationen eine große Herausforderung darstellen. Seine Sicherung wird erhebliche Finanzmittel in Anspruch nehmen und von dem weiterhin strahlenden Reaktor wird eine anhaltende Umweltgefährdung ausgehen.

Weiterlesen Bundestag Drucksache 18/12290

Aktion Grenzregionen schützen – Export von Brennelementen stoppen

Aus der Atomkraft auszusteigen, heißt auch, den Export von Brennelementen zu stoppen, um vor allem Grenzregionen zu schützen.

Das fordern unsere PolitikerInnen heute vor dem Reichstagsgebäude zusammen mit Betroffenen, die extra aus Aachen nach Berlin gereist sind.

Lesen Sie dazu auch gruene-bundestag.de

Grenzregionen vor Atomrisiken schützen ‒ Export von Brennelementen stoppen

Antrag

Die Gefahren durch alte grenznahe Atomkraftwerke wie Tihange 2 oder Doel 3 in Belgien sind auch für die deutsche Bevölkerung unzumutbar. Beide Reaktoren können die Sicherheitsreserven nicht einhalten und müssen vom Netz genommen werden, wenn Schaden für die Menschen in der Region verhindert werden soll. Die Betreiber der beiden AKW müssen im Fall eines …

Weiterlesen »

Fakten zu Tschernobyl

Anlässlich des Jahrestages der Katastrophe am 26. April 1986, die zum atomaren Super-GAU in Tschernobyl führte, hier eine Zusammenstellung der Ereignisse bis heute.

Weiterlesen Faktensammlung Tschernobyl

AKW Fessenheim: Abschaltung muss beschlossen werden

Pressemitteilung

Anlässlich der Entscheidung des französischen Betreibers EdF, die Stilllegung des AKW Fessenheim noch nicht zu beschließen erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik der grünen Bundestagsfraktion:

Dass der Verwaltungsrat die Stilllegung nicht beschlossen hat, ist ein Affront. Offensichtlich ist die französische Atomlobby mächtiger als die Regierung selbst. Wenn die Regierung sich politisch nicht …

Weiterlesen »

Video: Atommüll – Gemeinsames Gesetz für die Endlagersuche

Am 23. März 2017 haben wir (die Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen) gemeinsam mit der CDU/CSU- und der SPD-Fraktion das Gesetz für die Endlagersuche für hochradioaktiven Atommüll im Bundestag beschlossen. Dabei handelt es sich um die Novellierung des Standortauswahlgesetzes von 2013. Mit der Novelle werden die Empfehlungen der Endlagerkommission nun eins …

Weiterlesen »

Die WHO – Im Griff der Lobbyisten?

Ein sehenswerter Bericht auf arte, der das Thema WHO und Lobbyismus komplex beschreibt. … u.a. werden dabei auch meine Bemühungen mit der grünen Fraktion dargestellt, den Vertrag mit IAEO zu beenden und sich für die Unabhängigkeit der WHO einzusetzen (min 1:11:50).

arte Mediathek-Video

Kaum eine Organisation auf der Welt hat eine wichtigere Aufgabe als …

Weiterlesen »

Bundesregierung lässt Brennstäbe nach Belgien liefern

Die Regierung widerspricht sich selbst, wenn sie einerseits fordert, den Reaktor Tihange 2 vom Netz zu nehmen, und andererseits den Export von Brennelementen dorthin nicht unterbindet.

RP ONLINE

Tihange: Grüne fordern Lieferstopp

SPIEGEL ONLINE

Grüne fordern Stilllegung grenznaher Atommeiler

Märkische Online Zeitung

Weiterlesen »

Rechtsstaatliches Verfahren für tansanische Umweltaktivist*innen

Zusammen mit meinem Kollegen Uwe Kekeritz, dem entwicklungspolitischen Sprecher unserer grünen Bundestagsfraktion, habe ich erneut einen Brief an den Botschafter Malawis geschrieben. Darin fordern wir den Botschafter noch einmal auf, sich für ein rechtsstaatliches Verfahren für die seit Dezember inhaftierten tansanischen Umweltaktivist*innen einzusetzen. Sie wurden festgenommen, als sie versuchten, die derzeit stillgelegte Uranmine Kayelekera in …

Weiterlesen »

Grenznahes Atomkraftwerk Cattenom

Antwort auf Kleine Anfrage

… Vor dem Hintergrund der vom Betreiber geplanten weit über 40 Jahre hinausgehenden Betriebsdauer – aus Sicht der Fragesteller ein unverantwortlicher Überalterungsbetrieb –, eines von der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in dieser Legislaturperiode in Auftrag gegebenen Gutachtens und Besichtigungen der Anlage durch Abgeordnete der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, zuletzt im Februar 2017, haben sich Fragen ergeben.

Weiterlesen »

Seite 3 von 93« Erste...234...1020...Letzte »

Mehr Einträge abrufen