Drohende Verzögerung beim Rücktransport von deutschem Atommüll

Handelsblatt

Die Rückkehr von rund 150 Behältern mit deutschem Atommüll aus Frankreich könnte sich um bis zu 20 Jahre verzögern. Die Szenarien für den Rücktransport, der ursprünglich für das Jahr 2024 vorgesehen war, reichen nach Angaben des Bundesumweltministeriums mittlerweile “bis in die Mitte der 40-er Jahre”.

Artikel lesen Handelsblatt

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/drohende-verzoegerung-beim-ruecktransport-von-deutschem-atommuell/