Kleine Anfrage im Bundestag: EU-Stresstests zu Terrorgefahren bei Atomanlagen

Kleine Anfrage

Der aktuell laufende EU-Stresstest für Atomkraftwerke (AKW) sollte nach ursprünglicher Planung neben naturbedingten Einwirkungen auf AKWs auch Terrorgefahren untersuchen. Diese Planung sei aber laut Medienberichten insbesondere auf den Widerstand von Großbritannien und Frankreich gestoßen. In der Konsequenz wurde für die Prüfung terrorbedingter Risiken eine eigene Arbeitsgruppe eingerichtet (vgl. u. a. „EU einigt sich auf AKW-Stresstest – Flugzeugabstürze ja, Terroranschläge nein“ auf https://www.tagesschau.de/sustresstests100.html).

Über die Arbeit dieser Arbeitsgruppe ist öffentlich bislang wenig bekannt.

weiterlesen Antwort der Bundesregierung 17/9906

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/eu-stresstests-zu-terrorgefahren-bei-atomanlagen/