Kotting-Uhl, MdB, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe

«

»

Beitrag drucken

Fessenheim: Atomkraftgegner gewinnen Klage gegen EDF

Pressemitteilung

Zur erfolgreichen Klage von Atomkraftgegnern gegen den französischen Stromkonzern EDF erklärt Sylvia Kotting-Uhl, atompolitsiche Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion:

Das Urteil ist ein sehr gutes Zeichen im Kampf gegen die massiven Missstände in Fessenheim. Gratulation an die Klägerschaft. Endlich ist amtlich, was wir schon lange wissen: EDF lügt und verharmlost. Jetzt muss der Betreiber die juristischen Konsequenzen für sein Vorgehen beim Rohrbruch im Februar 2015 tragen. Und das ist auch richtig so!

Es ist ein Skandal, dass Fessenheim, das älteste und gefährlichste AKW Frankreichs, überhaupt noch am Netz ist. Die Anlage erfüllt nicht einmal die europäischen Mindestanforderungen an Alt-AKW. Fessenheim muss umgehend stillgelegt werden. Dafür muss sich die Bundeskanzlerin mit Nachdruck einsetzen.