Film-Matinee „Furusato – Wunde Heimat“

29.4.2018 in Reutlingen
11:00 Uhr Kamino, Wendler-Areal, Ziegelweg 3
Anlässlich der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zeigt die Bundestagsabgeordnete Beate Müller-Gemmeke zusammen mit dem Programmkino KAMINO den eindrucksvollen Dokumentarfilm „Furusato – Wunde Heimat“.
Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Bundestag-Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit wird von ihren Reisen nach Tschernobyl und Fukushima berichten und auch auf die Rolle Deutschlands eingehen. Nach der Vorführung wird es noch Raum für Diskussion und Fragen geben.
Einladung Beate Müller-Gemmeke MdB

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/film-matinee-furusato-wunde-heimat/