Fusionsreaktor Iter wird die teuerste Maschine auf Erden

Süddeutsche Zeitung
“Die seit Jahren explodierenden Kosten dieses unsinnigen Vorhabens tragen am Ende die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler, ohne einen Nutzen davon zu haben”, sagt Sylvia Kotting-Uhl. “Sollte mittels Kernfusion in ferner Zukunft überhaupt Energie erzeugt werden können, werden bis dahin die Erneuerbaren längst unschlagbar billig sein.”

weiterlesen in der Süddeutschen Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fusionsreaktor-iter-wird-die-teuerste-maschine-auf-erden/