Koalitionsvertrag: Umweltpolitiker liebäugeln mit Atomfonds

Tagesschau
Die atompolitische Sprecherin Sylvia Kotting-Uhl meint:”Die Rückstellungen der AKW-Betreiber für Rückbau und Entsorgung müssen möglichst schnell und umfassend in einen öffentlich-rechtlichen Fonds. Sonst ist das Risiko, dass die Allgemeinheit wieder einmal atomare Milliardenlasten schultern muss, zu groß.”

weiterlesen auf Tagesschau.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/koalitionsvertrag-umweltpolitiker-liebaeugeln-mit-atomfonds/