Mangelhafte Sicherheit Bundesregierung besorgt wegen Russlands schwimmendem AKW

Berliner Zeitung
140 Meter ist es lang, 30 breit und hat seine erste Reise jetzt beendet: Russlands erstes schwimmendes Atomkraftwerk namens „Akademik Lomonossow“ hat am Samstag im Hafen der russischen Stadt Murmansk angelegt.
Die Vorsitzende des Umweltausschusses, Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), fordert die Bundesregierung zum Handeln auf: „Es wird höchste Zeit, dass sie sich mutiger gegen die globalen russischen Atomumtriebe engagiert.“ Das Projekt sei „blanker Irrsinn“ und eine „völlig überflüssige Gefahrenquelle für Mensch und Umwelt“. Russland habe aus seinen Atom-Debakeln nichts gelernt, sondern wolle „der Welt weiter neue Reaktoren aufdrängen“.

Weiterlesen Berliner Zeitung

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/mangelhafte-sicherheit-bundesregierung-besorgt-wegen-russlands-schwimmendem-akw/