Antwort der Bundesregierung zu Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken – Fragen zur 11. und 12. Atomgesetz-Novelle und zum Förderfondsvertrag

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

Aktuell besitzen noch 17 Atomkraftwerke (AKW) in Deutschland eine Betriebsgenehmigung. Das älteste von ihnen, Biblis A, ging bereits vor über 36 Jahren ans Netz. Die Bundesregierung plant, die Laufzeiten der deutschen Atomkraftwerke drastisch zu verlängern. Hierbei spielen aktuelle Sicherheitsaspekte eine besondere Rolle. Insbesondere die unter Federführung des …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/laufzeitverlaengerung-von-atomkraftwerken-fragen-zur-11-und-12-atomgesetz-novelle-und-zum-foerderfondsvertrag/

Antwort der Bundesregierung zu Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken – Fragen zum Nachrüstbedarf der 17 Atomkraftwerke

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

Aktuell besitzen noch 17 Atomkraftwerke (AKW) in Deutschland eine Betriebsgenehmigung. Das älteste von ihnen, Biblis A, ging bereits vor über 36 Jahren ans Netz. Die Bundesregierung plant, die Laufzeiten der deutschen Atomkraftwerke drastisch zu verlängern. Hierbei spielen aktuelle Sicherheitsaspekte eine besondere Rolle. Insbesondere die unter Federführung des …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/laufzeitverlaengerung-von-atomkraftwerken-fragen-zum-nachruestbedarf-der-17-atomkraftwerke/

zur Abendveranstaltung des KV Donau-Alb: Kritik – Laufzeitverlängerung ist Geschenk an Konzerne

Schwäbische Zeitung Online
Heftige Kritik an der Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke hat Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik der Grünen im Bundestag, am Dienstagabend im Nebenzimmer des Gasthauses „Schwanen“ geübt. Unter den fünf Zuhörern war auch Kreisrätin Brigitte Schmid aus Munderkingen.

der komplette Artikel in der Schwäbischen Zeitung Online…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/zur-abendveranstaltung-des-kv-donau-alb-kritik-laufzeitverlangerung-ist-geschenk-an-konzerne/

Antwort der Bundesregierung zu Atomkraftwerken – angefallener Atommüll

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

Welche Art von hochradioaktivem wärmeentwickelndem Atommüll lagert aktuell in welcher Menge, in welchen Behältertypen und in wie vielen Behältern an welchen Zwischenlagerstandorten und Transportbereitstellungsorten und seit wann (bitte in tabellarischer Übersicht angeben)? …

weiterlesen in Bundestag-Drucksache Nr. 17/3369

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraftwerke-angefallener-atommuell/

Die dreisten Falschbehauptungen von Röttgen und Co.

Um ihre atompolitische Retropolitik und ihren gesellschaftlichen Konfrontationskurs zu
rechtfertigen, schrecken Bundesumweltminister Röttgen und die schwarz-gelbe Regierung
auch nicht vor dreisten Unwahrheiten zurück. Die frechsten Lügen und gängigsten Angriffe
gegen den rot-grünen Ausstiegskonsens haben wir zusammengestellt.
1. „Rot-grün hat im Jahr 2000 den Ausstieg beschlossen, aber den Einstieg versäumt.“
Falsch! …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/falschbehauptungen-von-roettgen-und-co/

Einladung Podium Philippsburg

Schwarz-Gelb will den Atomausstieg kippen: Bis zu 50 Jahre sollen die Atommeiler laufen. Für uns steht fest: Die Atomrisiken steigen, der Atommüllberg wächst, die Atomkonzerne machen Riesengewinne und der Ausbau der Erneuerbaren wird ausgebremst. An den Standorten deutscher AKW laden wir mit Veranstaltungen und Aktionen zur Diskussion ein.

Die Einladung als

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/einladung-podium-philippsburg/

Atomkraft beenden – Erneuerbare ausbauen

Veranstaltung in Sinsheim

 
Fotogalerie

” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraft-beenden-erneuerbare-ausbauen/

Gorleben-Untersuchungsausschuss: CDU-Manöver nach hinten losgegangen

Pressemitteilung

Zur Vernehmung des Zeugen Dr. Stier-Friedland im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss Gorleben erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Obfrau und Sprecherin für Atompolitik:

Die Vernehmung des früher für die Erkundung des Salzstocks Gorleben verantwortlichen Geologen Dr. Stier-Friedland hat erstaunliche Erinnerungslücken offenbart. Die CDU-Fraktion hat mit Stier-Friedland einen Zeugen benannt, der bei der entscheidenden Besprechung zum Zwischenbericht der Physikalisch-Technischen …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gorleben-untersuchungsausschuss-cdu-manoever-nach-hinten-losgegangen/

Terminplan für Laufzeitverlängerung

Voraussichtlicher Terminplan der Gesetzesänderungen zur Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken
Gesetzesnovellen AtG und Energiekonzept der Bundesregierung

27. August 2010:
Vorstellung der Szenarien Energiekonzept
September: Konsultationen der Verbände
28. September 2010:
Verabschiedung der Eckpunkte des Energiekonzeptes im Kabinett und
der 11. + 12. Novelle des AtG,
des Gesetzes …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/terminplan-fur-laufzeitverlangerung/

Grüne Positionen: Gorleben soll leben!

Gemeinsame Erklärung von Bundestagsfraktion und Bundesvorstand

Grüner Widerstand gegen schwarz-gelbe Retropolitik und den energiepolitischen Rollback

Die Bundesregierung dreht in der Energiepolitik das Rad zurück: Sie steigt wieder ein in ein energiepolitisches Auslaufmodell: die Atomenergie. Die Laufzeiten selbst der ältesten Schrottreaktoren sollen verlängert werden und AKW bis zu 50 Jahre laufen dürfen. Den erfolgreichen Ausbau der …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gorleben-soll-leben/

Load more