Röttgens schwammige Prüfliste: AKW-Stresstest verkommt zum Weichspülprogramm

Pressemitteilung
Zur heute von Umweltminister Röttgen vorgestellten AKW-Prüfliste der Reaktorsicherheitskommission erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:
Die heute vorgelegte Prüfliste der Reaktorsicherheitskommission fällt weit hinter die Ankündigungen von Umweltminister Röttgen und die Forderungen seiner eigenen Beamten zurück. Statt klarer Anforderungen, denen sich die deutschen Atomkraftwerke stellen sollen, listet das Papier lediglich Themenbereiche auf, …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/roettgens-schwammige-pruefliste-akw-stresstest-verkommt-zum-weichspuelprogramm/

Persönliche Erklärung: Nein zu AWACS heißt auch Nein zur Offensivstrategie in Afghanistan

Eine persönliche Erklärung
zum Einsatz der AWACS-Flugzeuge der Bundeswehr von Christian Ströbele, Sylvia Kotting-Uhl, Winne Hermann, Memet Kilic, Uwe Kekeritz, Beate Müller-Gemmeke, Monika Lazar und Lisa Paus.

Erklärung zur Abstimmung gemäß § 31 BT zum Antrag der Bundesregierung

Beteiligung deutscher Streitkräfte am Einsatz von NATO-AWACS im Rahmen der Internationalen Sicherheitsunterstützungstruppe in Afghanistan (International Security …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/nein-zu-awacs-heisst-auch-nein-zur-offensivstrategie-in-afghanistan/

“Alternative Standortuntersuchung hätte Gorleben entwertet”

Kurzbericht Untersuchungsauschuss

In seiner 39. Sitzung hörte der 1. Parlamentarische Untersuchungsausschuss “Gorleben” den Zeugen Dr. Alois Ziegler, geladen von der Koalition und den Zeugen Dr. Helmut Hirsch, geladen von der Opposition. Dr. Ziegler war von 1973 – 1983 Referatsleiter im Bundesministerium für Forschung und Technik (BMFT) für Endlagerfragen, damit sowohl für die Asse als auch …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/alternative-standortuntersuchung-hatte-gorleben-entwertet/

EnBW darf mit Verantwortungslosigkeit bei AKW-Sicherheit nicht durchkommen

Pressemitteilung
Zu ihrer Strafanzeige gegen EnBW als Betreiber des AKW Philippsburg 2 erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:
EnBW hat im Atomkraftwerk Philippsburg zentrale Sicherheitsanforderungen bewusst ignoriert und damit bei einem Störfall die Freisetzung von Radioaktivität billigend in Kauf genommen. Die Bevölkerung im Umland kann nur von Glück reden, dass es im fraglichen Zeitraum …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/enbw-darf-mit-verantwortungslosigkeit-bei-akw-sicherheit-nicht-durchkommen/

Kurzintervention im Bundestag zu TOP: 4, ZP 4 – 7 Zukünftige Energieversorgung

Kurzintervention im Bundestag

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/top-4-zp-4-7-zukuenftige-energieversorgung/

Antrag: Atomzeitalter beenden – Energiewende jetzt

Antrag

Der Bundestag wolle beschließen:
I. Der Deutsche Bundestag stellt fest:
Die Nuklearkatastrophe in Japan zeigt in dramatischer Weise, dass die Nutzung der Atomkraft nicht verantwortbar ist. Die Folgen sind heute noch nicht absehbar. Es drohen noch über lange Zeit gravierende Gesundheitsschäden und die radioaktive Verseuchung einer ganzen Region.

Die Ereignisse in Fukushima …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomzeitalter-beenden-energiewende-jetzt/

Fakten und Hintergründe zum Ausstiegsfahrplan

Präsentation

“Fukushima ist überall – Atomausstieg jetzt!”

Fakten und Hintergründe zum Ausstiegsfahrplan

Sylvia Kotting-Uhl MdB
atompolitische Sprecherin Bundestagsfraktion

die Präsentation…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fakten-und-hintergrunde-zum-ausstiegsfahrplan/

Merkels Atom-Show – Fauler Zauber vor der Baden-Württemberg-Wahl

Zur heutigen gemeinsamen Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel,  Umweltminister Röttgen und Wirtschaftsminister Brüderle zur Überprüfung  der deutschen Atomkraftwerke erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:
Kanzlerin Merkel versucht, mit immer neuem Tam-Tam davon ablenken,  dass die schwarz-gelbe Bundesregierung im letzten Herbst die Sicherheitsdefizite  der Atomkraftwerke komplett ausgeblendet hat, als sie den Konzernen die  Laufzeitverlängerungen geschenkt hat. …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/merkels-atom-show-fauler-zauber-vor-der-baden-wuerttemberg-wahl/

Atomfreier Strom ist nicht mehr Vision

Badische Zeitung
Atompolitische Sprecherin der Grünen und Landtagskandidat Josha Frey besuchen Stromrebellen
Im Zuge der Privatisierungswelle erachtete man die kommunalen Energieversorger lange Zeit als veraltete Geschäftsstruktur. Seit die so genannten Stromrebellen Michael und Ursula Sladek in Schönau aktiv wurden, hat sich hier jedoch einiges getan. “Die Energiewerke Schönau (EWS) beweisen, dass atomfreier Strom …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomfreier-strom-ist-nicht-mehr-vision/

Rede im Bundestag zur Regierungserklärung zur aktuellen Lage in Japan

Rede

 
Erste Beratung des von den Abgeordneten Jürgen Trittin, Renate Künast, Sylvia Kotting-Uhl, weiteren Abgeordneten und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN eingebrachten “Entwurf eines Dreizehnten Gesetzes zur Änderung des Atomgesetzes und zur Wiederherstellung des Atomkonsenses”

Vizepräsident Dr. Hermann Otto Solms:
Das Wort hat die Kollegin Sylvia Kotting-Uhl von Bündnis 90/Die Grünen.

Herr …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/zur-regierungserklaerung-zur-aktuellen-lage-in-japan/

Load more