Reaktionen auf Rücknahme der Osterruhetage

Baden TV 

Berlin (ck) Es waren Ergebnisse die im Nachgang auf reichlich Kritik stießen – die Beschlüsse des zurückliegenden Corona-Gipfels mit Kanzlerin und Länderspitzen. Vor allem das durch zwei Ruhetage verlängerte Osterwochenende sorgte bei Einigen für Unverständnis. Heute nun der Rückzieher.

Meine Stellungnahme zum Anhören im Baden-TV

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/reaktionen-auf-ruecknahme-der-osterruhetage/

Strahlenschutzgesetz: Kontroverse um Radon-Grenzwert

Ergebnis der Anhörung im Umweltausschuss

Sachverständige haben den Entwurf eines ersten Gesetzes zur Änderung des Strahlenschutzgesetzes (19/26943) einer kritischen Würdigung unterzogen. In einer öffentlichen Anhörung im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit diskutierten sie am Montag, 22. März 2021, kontrovers über die durch Radon bewirkten Gesundheitsgefahren.

Präsentationen und Stellungnahmen der Sachverständigen und eine Videoaufzeichnung …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/strahlenschutzgesetz-kontroverse-um-radon-grenzwert/

Grün, grüner, Baden-Württemberg

BNN: Wie sich die Grünen von der Protest- zur Regierungspartei wandelten . 

Alles begann im idyllischen Wyhl am Kaiserstuhl mit dem Protest von 27 Bürgerinnen und Bürgern. Wer die Geschichte der Grünen und ihren steilen Aufstieg von der Oppositions- zur Regierungspartei, die mittlerweile seit zehn Jahren in Baden-Württemberg den Ministerpräsidenten stellt und die CDU als …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gruen-gruener-baden-wuerttemberg/

Anhörung zur Änderung des Strahlenschutzgesetzes

Anhörung im Umweltausschuss 

Online 22. März 2021 um 14 Uhr live unter bundestag.de

Das Gesetz zum Schutz vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung vom 27. Juni 2017 (Strahlenschutzgesetz) war am 31. Dezember 2018 zusammen mit der Strahlenschutzverordnung in Kraft getreten. Aus Sicht der Bundesregierung machen die seitherigen Erfahrungen mit dem Gesetz einige Änderungen erforderlich.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/anhoerung-zur-aenderung-des-strahlenschutzgesetzes/

Die EU-Kommission macht den Atom-Bock zum Umwelt-Gärtner

infosperber

Ob Atomenergie die Umweltziele der Taxonomie-Verordnung,  die das Europäische Parlament und der Europäische Rat im Juni 2020 erlassen haben, erfüllt, soll ausgerechnet das Joint Research Centre (JRC), also die europäische Zentrale zur Förderung der Atomenergie, klären.

Artikel lesen: infosperber

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/die-eu-kommission-macht-den-atom-bock-zum-umwelt-gaertner/

Atomkraft in Polen – Risiko für M-V?

Infoabend des BUND am 17. März 2021 um 19 Uhr, Anmeldung für online-Zugangsdaten HIER

Atomkraftpläne in Polen. Wie ist der Planungsstand, welche Risiken bestehen für Mecklenburg-Vorpommern und welche Handlungsmöglichkeiten haben wir?

Sylvia Kotting-Uhl berichtet über die von ihr und der grünen Bundestagsfraktion in Auftrag gegebenen Studie über die AKW-Neubaupläne Polens. 

Veranstalter ist …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraft-in-polen-risiko-fuer-m-v/

Atomkraft hat keine Zukunft

Themenseite mit Videos 

Der Super-GAU von Fukushima am 11. März 2011 hat einmal mehr gezeigt, was für ein Restrisiko Atomkraft in sich verbirgt. Die Aufarbeitung der Langzeitfolgen wird noch Jahrzehnte dauern.

Für uns Grüne im Bundestag ist klar: Atomkraft hat keine Zukunft. Sie ist klimaschädlich, gefährlich und teuer.

Erneuerbare Energien müssen im Mittelpunkt der Energiewende …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraft-hat-keine-zukunft/

Atomkraft – wie gelingt der Ausstieg?

SWR Wissen

Gelingt der Umstieg auf Erneuerbare Energien oder wird die Kernkraft noch gebraucht?

Artikel und Video: SWR

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraft-wie-gelingt-der-ausstieg/

Kernkraft made in Germany

Süddeutsche Zeitung

Die letzten deutschen Reaktoren gehen nächstes Jahr vom Netz, doch bei der Versorgung mit Nuklearmaterial sind zwei Firmen weiter dick im Geschäft.

Artikel lesen: Süddeutsche Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kernkraft-made-in-germany/

Atomausstieg gilt nicht für Brennelemente

taz

Deutschland produziert weiter Brennstoffe für AKWs im Ausland – und liefert auch nach Japan.

Artikel lesen: taz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomausstieg-gilt-nicht-fuer-brennelemente/

Mehr lesen