Nachfrage: Neue Befunde in den belgischen Atomkraftwerken Tihange 2 und Doel 3

Antwort auf Kleine Anfrage

Aus Sicht der Fragestellerinnen und Fragesteller besteht auch nach der Beantwortung der Bundesregierung auf unsere Kleinen Anfrage vom 29. Juni 2017 noch weiterer Klärungsbedarf.

… Unklar sind nach wie vor der Verbleib von Bestandteilen der entsprechenden Herstellungsdokumentation und die Frage, ob die Reaktoren mit diesem Materialzustand überhaupt genehmigungsfähig gewesen
wären.

Weiterlesen Bundestag …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/nachfrage-neue-befunde-in-den-belgischen-atomkraftwerken-tihange-2-und-doel-3/

Politisches Frauen-Frühstück

3. September 2017 in Karlsruhe

Bei einem gemütlichen Frühstück ist Zeit für Gespräche mit der Karlsruher Bundestagskandidatin Sylvia Kotting-Uhl. Alle Fragen sind willkommen – zu Themen von A wie Atompolitik bis Z wie Zuwanderung – immer mit dem Fokus auf dem, was Frauen bewegt.

Herzliche …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/politisches-frauen-fruehstueck/

„Das Drohszenario Klimakrise wächst“

Badische Neueste Nachrichten

Kotting-Uhl sieht Atomausstieg 2022 in Gefahr

Die Wahl am 24. September naht in Riesenschritten: Mit der Grünen-Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl eröffnet die BNN-Stadtredaktion ihre Portraitreihe über die Karlsruher Kandidaten der bereits im Bundestag vertretenen Parteien CDU, SPD, Grüne und Linke sowie der aussichtsreichen Parteien FDP und AfD.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/das-drohszenario-klimakrise-waechst/

Angehörige kämpfen um Wiedergutmachung deutscher Nazi-Verbrechen

Badische Zeitung

Die Nazis zwangen Franzosen, für sie zu kämpfen / Angehörige streiten noch heute für ein offizielles Bekenntnis Deutschlands zu diesen Verbrechen.

Weiterlesen Badische Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/angehoerige-kaempfen-um-wiedergutmachung-deutscher-nazi-verbrechen/

Flamanville: Protest-Flut trotz großer Hürden

der Freitag

Bürger*innen überziehen Französische Atomaufsicht mit Protestschreiben gegen Inbetriebnahme des EPR Flamanville

Vorurteile sind dafür da, über den Haufen geworfen zu werden. Unsere Nachbarn bieten uns gerade eine gute Gelegenheit, Vorgekautes eben nicht wiederzukäuen. „Die Franzosen“ – so heißt es oft – hätten ein entspannteres Verhältnis zur Atomkraft als die Deutschen. Wirklich?  …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/flamanville-protest-flut-trotz-grosser-huerden/

Kotting-Uhl fordert rasches Aus für AKW Fessenheim

Heilbronner Stimme

Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl fordert, das Atomkraftwerk im französischen Fessenheim rasch komplett abzuschalten. “Fessenheim ist und bleibt ein alter Schrottmeiler in desaströsem Zustand”, …

Weiterlesen STIMME.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kotting-uhl-fordert-rasches-aus-fuer-akw-fessenheim/

Eingabe zu tschechischer Entsorgungsstrategie

Strategisches Umweltprüfungsverfahren zur Entsorgungsstrategie für radioaktive Abfälle der Tschechischen Republik
Infos und Unterlagen auf der Seite des BMUB: Entsorgungsstrategie Tschechien
Die deutsche Öffentlichkeit kann bis zum 18. August 2017 Stellungnahmen einreichen!

Stellungnahme Sylvia Kotting-Uhl 

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum oben genannten Verfahren zur Entsorgungsstrategie für radioaktive Abfälle der …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/eingabe-zu-tschechischer-entsorgungsstrategie/

Keine Eile mit den Castoren

taz

Was macht der deutsche Atommüll im Ausland? Gab es da nicht dringende Rückholverträge? Plötzlich haben die Energiekonzerne die Ruhe weg. …

Weiterlesen taz.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/keine-eile-mit-den-castoren/

Vattenfall-Verfahren kostet mehr als zwölf Millionen Euro

Handelsblatt

Seit Jahren streitet sich Vattenfall mit der Bundesrepublik um Schadensersatz für den Atomausstieg. Es geht dabei um Milliardenbeträge. Ein Ende des Verfahrens ist nicht absehbar. Nur die Kosten steigen immer weiter.

Weiterlesen: handelsblatt.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/vattenfall-verfahren-kostet-mehr-als-zwoelf-millionen-euro/

Warnschuss Brexit – Reinhard Bütikofer will sehr viel mehr Europa

Badische Neueste Nachrichten
hom. Der Grüne Europaabgeordnete Reinhard Bütikofer ist ein glühender Europäer. Das wurde am Mittwochabend bei einer Wahlkampfveranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ) an der Kaiseralle deutlich. „Wie viel Europa wollen wir?“ war der Abend überschrieben. Und es wurde eindeutig klar: Er will sehr viel mehr Europa.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/warnschuss-brexit-reinhard-buetikofer-will-sehr-viel-mehr-europa/

Load more