10 Jahre nach dem GAU von Fukushima – Atomkraft hat keine Zukunft

Pressemitteilung 

Zum zehnten Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima am 11. März 2021 erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses:

Auch zehn Jahre nach der Atomkatastrophe mit drei Kernschmelzen herrscht in Fukushima Chaos und Hilflosigkeit. Das schwere Erdbeben vor wenigen Wochen mit neuen Schäden an der Atomruine muss uns allen als erneute Mahnung dienen: Diese vom Menschen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/10-jahre-nach-dem-gau-von-fukushima-atomkraft-hat-keine-zukunft-2/

Illusion Kernfusion – Der Traum von der besseren Atomenergie

SWR 2  

Zehn Jahre nach Fukushima und dem beschlossenen Atomausstieg ruhen Hoffnungen auf Energie aus Kernfusion. Sie soll sicher und sauber sein. Doch die Forschung daran kommt nicht voran. 

Sendung anhören SWR 2 Wissen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/illusion-kernfusion-der-traum-von-der-besseren-atomenergie/

Warum europäische Staaten weiter auf Atomkraft setzen

Tagesspiegel

Deutschlands letztes Atomkraftwerk geht 2022 vom Netz. In Europa setzen viele Staaten länger auf die Kernenergie. Wie gefährlich ist das?

Weiterlesen Tagesspiegel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/warum-europaeische-staaten-weiter-auf-atomkraft-setzen/

Sind wir zu schnell aus der Atomenergie ausgestiegen? Diskussion „emotional aufgeladen“

Frankfurter Allgemeine Zeitung

F.A.Z Podcast mit Sylvia Kotting-Uhl über die Frage, ob Atomstrom grün sein kann.

Podcast hören 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/sind-wir-zu-schnell-aus-der-atomenergie-ausgestiegen-diskussion-emotional-aufgeladen/

Staat zahlt Energiekonzernen 2,4 Milliarden Euro

SPIEGEL ONLINE

Für diesen Schlussstrich unter den rechtlich unsauberen schwarz-gelben Atomausstieg von 2011 müssen die Steuerzahler*innen heute leider teuer bezahlen.

Artikel lesen: SPIEGEL ONLINE

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/staat-zahlt-energiekonzernen-24-milliarden-euro/

Rede zum 10. Jahrestag der Dreifachkatastrophe in Japan

Plenardebatte im Deutschen Bundestag zum Antrag der Grünen

Meine Rede im Video 
Quelle: Deutscher Bundestag

Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Am 11. März 2011 kam es zur Dreifachkatastrophe in Japan: Erdbeben, Tsunami und in der Folge ein atomarer GAU im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi. Der Tsunami tötete 20 000 Menschen. Ihrer …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/rede-zum-10-jahrestag-der-dreifachkatastrophe-in-japan/

10 Jahre nach dem GAU von Fukushima – Atomkraft hat keine Zukunft

Antrag 

Zehn Jahre nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima werden für die Bergung des geschmolzenen Kernbrennstoffs aus den havarierten Reaktoren in Japan noch weitere Jahrzehnte angesetzt. Eine Dekade nach der japanischen Dreifach-Katastrophe lagert mehr als eine Million Kubikmeter von der Kühlung der havarierten Reaktoren mit Tritium kontaminiertes Wasser auf dem Kraftwerksgelände Fukushima Daiichi, für das es …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/10-jahre-nach-dem-gau-von-fukushima-atomkraft-hat-keine-zukunft/

Grüne: Regierung muss Atomenergie in ganz Europa stoppen

RedaktionsNetzwerk Deutschland

Zehn Jahre nach der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima darf es nicht beim deutschen Atomausstieg bleiben.

Artikel lesen: RND

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gruene-regierung-muss-atomenergie-in-ganz-europa-stoppen/

Frankreich hält an alten AKW fest

taz

Frankreichs Atomaufsicht verlängert die Laufzeit der ältesten Meiler auf 50 Jahre. Präsident Macron sieht in Atomenergie Beitrag zum Klimaschutz.

Artikel lesen: taz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/frankreich-haelt-an-alten-akw-fest/

Das dicke, teure Ende der Atomkraft kommt noch

rbb-Interview

Frankreich bezieht 70 Prozent seines gesamten Stroms aus Kernkraftwerken – für die ältesten AKWs wurde die Laufzeit gerade um zehn Jahre verlängert. Unklar ist aber, was mit dem Atommüll und dem Rückbau passieren soll …

Interview lesen oder hören: rbb Inforadio

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/das-dicke-teure-ende-der-atomkraft-kommt-noch/

Mehr lesen