Persönliche Erklärung zur Zweitwohnung in Berlin

Auch ich habe versäumt, meine Zweitwohnung in Berlin anzumelden und habe damit auch die Zweitwohnungssteuer nicht bezahlt, zu der ich als Nicht-Verheiratete verpflichtet bin. Dass ich für die Zweitwohnung steuerpflichtig bin, war mir nicht bewusst. Das macht das Versäumnis aber nicht besser. Ich hätte es wissen können und ich hätte es wissen müssen. Steuern nicht zu zahlen, ist in meinen eigenen Augen kein Kavaliersdelikt.

Ich werde die Versäumnisse nachholen. Die Steuerschuld, die bei etwa 2.500 Euro liegen wird, werde ich unverzüglich begleichen. Das ist selbstverständlich. Ungeschehen wird der Fehler dadurch nicht. Mein nachlässiges Verhalten tut mir sehr leid.

Sylvia Kotting-Uhl, 14. Mai 2014

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/persoenliche-erklaerung-zur-zweitwohnung-in-berlin/