Kleine Anfrage im Bundestag: Position der Bundesregierung zu den Schäden in den grenznahen Atomkraftwerken Tihange und Doel

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage

Vorbemerkung der Fragesteller:
Das belgische Atomkraftwerk (AKW) Tihange liegt nicht einmal 60 Kilometer von der deutsch-belgischen Grenze entfernt. Aus diesem Grund besteht besonders im Rheinland, insbesondere in der Region Aachen-Düren, ein starkes öffentliches Interesse an dieser Anlage.

Weiterlesen in Bundestag-Drucksache 18/1347

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/position-der-bundesregierung-zu-den-schaeden-in-den-grenznahen-atomkraftwerken-tihange-und-doel/