’Qualitätsabweichungen’ bei EDF-Reaktor in Frankreich

Focus

Am neuen französischen Atomreaktor in Flamanville am Ärmelkanal sind „Qualitätsabweichungen“ an Schweißnähten gefunden worden.

Die Vorsitzende des Bundestags-Umweltausschusses, Sylvia-Kotting-Uhl, kritisierte, die Sicherheitskultur bei dem Neubauprojekt sei „desaströs“. Die Bundesregierung müsse sich dafür einsetzen, dass Fessenheim unabhängig von Flamanville abgeschaltet wird, forderte die Grünen-Politikerin in einer Mitteilung.

Weiterlesen Focus

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/qualitaetsabweichungen-bei-edf-reaktor-in-frankreich/