Bundestag: Robustheit des Dammbauwerks am AKW Fessenheim

Antwort auf schriftliche Frage

Inwiefern gibt es nach Kenntnis der Bundesregierung immer noch offene Aspekte und/oder ausstehende Ergebnisse hinsichtlich der Analyse und Bewertung der Robustheit des Dammbauwerks zwischen dem Rheinseitenkanal und dem daran angrenzenden, niedriger gelegenen Kraftwerksgelände des grenznahen französischen Atomkraftwerks (AKW) Fessenheim (vgl. hierzu im online zugänglichen “Updated National Action Plan” der französischen Atomaufsichtsbehörde von Dezember 2014 den Abschnitt “ECS – 11: Robustness of the Fessenheim and Tricastin embankments” auf Seite 13), und inwiefern hat die Bundesregierung seit dem Jahr 2011 zum Dammbauwerk des AKW Fessenheim eigene Analysen, Auswertungen etc. bei Sachverständgen beauftragt (ggf. bitte mit Nennung der Eckdaten wie Datum, Thema und Autor?)”

Weiterlesen Antwort des BMUB

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/robustheit-dammbauwerk-fessenheim/