Tag: Atomkraft

Claudia Roth: „Regierungen müssen liefern – nicht Greta Thunberg“

Badische Neueste Nachrichten 

Im Interview mit den BNN fordert die Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth, politische Entscheidungsträger dazu auf, sich die vielen Demonstranten zum Vorbild in Sachen Klimaschutz zu nehmen. Die Grünen-Politikerin kommt zu den Karlsruher Atomtagen 2019 in die Fächerstadt. …

Weiterlesen BNN

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/regierungen-muessen-liefern-nicht-greta-thunberg/

Laufzeitverlängerung für belgische Atommeiler verstößt gegen EU-Recht

Handelsblatt/dpa

Belgien hat mit der Verlängerung der Laufzeiten für zwei umstrittene Atomreaktoren gegen EU-Recht verstoßen. Wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Montag entschied, hätte die entsprechende Genehmigung für die Meiler Doel 1 und Doel 2 bei Antwerpen nicht ohne Umweltverträglichkeitsprüfungen erteilt werden dürfen. Sie gestattet es, die Reaktoren bis 2025 statt bis 2015 …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/laufzeitverlaengerung-fuer-belgische-atommeiler-verstoesst-gegen-eu-recht/

EuGH-Urteil zu belgischen AKW: Erfolg und Weckruf zugleich

Pressemitteilung

Zum Urteil des Gerichthofs der Europäischen Union zur Rechtswidrigkeit der Laufzeitverlängerung der belgischen Atomkraftwerke Doel 1 und 2 erklärt Sylvia Kotting-Uhl:

Das Urteil ist ein großer Erfolg für die Sicherheit der Menschen in Europa. Es muss ein Weckruf für die Bundesregierung sein. Sie muss erstens endlich eine Initiative ergreifen für ein …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/eugh-urteil-zu-belgischen-akw-erfolg-und-weckruf-zugleich/

Atomforschung in Deutschland – nur für die Sicherheit oder auch für Atomwaffen?

Donnerstag, den 16. November 2017

Ein Whistleblower nimmt Stellung. Vortrag von Dr. Rainer Moormann

20.00 Uhr, DGB-Haus, Ettlinger Straße 3a,76137 Karlsruhe

Einführung & Moderation: Sylvia Kotting-Uhl, MdB

Veranstalter: “Karlsruher Bündnis gegen neue Generationen von Atomreaktoren”

Mehr dazu in der Einladung Karlsruher Bündnis

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomforschung-in-deutschland-nur-fuer-die-sicherheit-oder-offen-fuer-atomwaffen/

Früheres Aus für GKN II nicht in Sicht

Stimme.de

Neckarwestheim: Die EnBW lässt einen Vorschlag der atompolitischen Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion ins Leere laufen. Sylvia Kotting-Uhl hatte den Energieversorger aufgefordert, das GKN II früher vom Netz zu nehmen.

Weiterlesen Stimme.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/frueheres-aus-fuer-gkn-ii-nicht-in-sicht/

Rede im Bundestag zu Laufzeitverlängerung für AKWs? Nein Danke!

Rede im Plenum zur Aktuellen Stunde “Ramsauer und Laufzeitverlängerung”

“Wer die Preise wieder senken will, der muss zurück zur Atomkraft!” So zitiert Sylvia Kotting-Uhl, unsere Sprecherin für Atompolitik, Peter Ramsauer. Obwohl er Vorsitzender des Ausschusses für Energie und Wirtschaft ist, scheint er nicht zu wissen, dass Atomtechnik beileibe …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/laufzeitverlaengerung-fuer-akws-nein-danke/

Grüne Positionen zu Fukushima: Drei Jahre nach dem Gau

Hintergrund und Eindrücke
VORWORT

Der GAU von Fukushima am 11.3.2011 hatte in Deutschland gravierende Konsequenzen: den parteiübergreifenden Atomausstieg inklusive der Verpflichtung zur Energiewende und in der Folge auch eine Neuaufstellung und ein Gesetz zur Endlagersuche für den hochradioaktiven Atommüll.
EU-weit wurden Stresstests für die Atomanlagen angeordnet. Neben Deutschland zogen auch andere Länder in …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fukushima-drei-jahre-nach-dem-gau/

EU setzt auf Atomkraft

Südwest Presse

Die EU-Kommission will zulassen, dass Mitgliedstaaten wieder Atomanlagen fördern. Hilfen für erneuerbare Energien sollen stark begrenzt werden.

Weiterlesen Südwest Presse

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/eu-setzt-auf-atomkraft-2/

Antwort der Bundesregierung zu Länderausschuss Atomkernenergie

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

Seit geraumer Zeit gibt es den sogenannten Länderausschuss Atomkernenergie, in dem die Bundesregierung und die Bundesländer atomkraft- und strahlenschutzbezogene Themen, Vorhaben und Probleme beraten. In den letzten Jahren beriet die Bundesregierung in diesem Ausschuss mit den Bundesländern beispielsweise die „Sicherheitskriterien für Kernkraftwerke Revision D“, auch bekannt als …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/landerausschuss-atomkernenergie/

Antwort der Bundesregierung zu Sicherheitsrelevanz hochentwickelter Schad-Software wie „Stuxnet“ für deutsche Atomkraftwerke und industrielle Prozesssteuerung

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

Nachdem im Herbst letzten Jahres bekannt wurde, dass eine hochentwickelte Schad-Software (sog. Malware) namens Stuxnet irreparable Schäden an Komponenten iranischer Atomanlagen verursacht hatte, kam auch hierzulande schnell die Frage auf, inwiefern deutsche Atomkraftwerke (AKW) durch Stuxnet oder andere vergleichbar hochentwickelte Malware bedroht sein könnten. Medienberichte der letzten …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/sicherheitsrelevanz-hochentwickelter-schad-software-wie-stuxnet-fur-deutsche-atomkraftwerke-und-industrielle-prozesssteuerung/