Tag: Atommüll

Die Rückholung des Asse-Mülls muss jetzt erfolgen

Zu den Ergebnissen des Asse-Workshops des Bundesamts für Strahlenschutz erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:
Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat die Probleme in der Asse lange ignoriert. Die vergangenen zwei Jahre hat er untätig die Hände in den Schoss gelegt und gehofft, sich der Problematik entziehen zu können.
Dass sich sein Abteilungsleiter Gerald Hennenhöfer …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/die-rueckholung-des-asse-muells-muss-jetzt-erfolgen/

Fachgespräch “Wie wird der schwarze Peter zum Held?”

Bericht mit den Beiträgen der ReferentInnen

Sylvia Kotting-Uhl, atompolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, begrüßt die TeilnehmerInnen des Fachgesprächs.
Fachgespräch Endlager 1

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fachgespraech-endlager-2011/

Stilllegung und Rückbau von Atomkraftwerken und Entsorgung radioaktiver Abfälle – Fragen zur Kostentragung und zu den Rückstellungen der Energieversorgungsunternehmen

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

weiterlesen in Bundestag-Drucksache Nr. 17/7777

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/stilllegung-und-ruckbau-von-atomkraftwerken-und-entsorgung-radioaktiver-abfalle-fragen-zur-kostentragung-und-zu-den-ruckstellungen-der-energieversorgungsunternehmen/

Atommüll – Zwischenlager Nord (Lubmin)

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

weiterlesen in Bundestag-Drucksache Nr. 17/4009

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atommull-zwischenlager-nord-lubmin/

Strahlenbelastung am Zwischenlager Gorleben und Konsequenzen für den geplanten CASTOR-Transport nach Gorleben, Teil 2

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

weiterlesen in Bundestag-Drucksache Nr. 17/7581

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/strahlenbelastung-am-zwischenlager-gorleben-und-konsequenzen-fur-den-geplanten-castor-transport-nach-gorleben-teil-2/

Greenpeace: Atommüll aus Frankreich in Philippsburg lagern

ka-news
Atommüll aus Frankreich soll nach Auffassung von Greenpeace in Philippsburg statt in Gorleben zwischengelagert werden. Nach einer Studie für die Umweltorganisation ist das Zwischenlager beim Atomkraftwerk im Kreis Karlsruhe sicherer als das in Niedersachsen. Grünen-Politikerin Sylvia Kotting-Uhl fordert die AKW-Betreiber auf, künftig Atommüll an den AKW-Standorten zu lagern.
der komplette Artikel auf …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/greenpeace-atommull-aus-frankreich-in-philippsburg-lagern/

Konditionierung radioaktiver Abfälle aus Deutschland in den USA

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

weiterlesen in Bundestag-Drucksache Nr. 17/7138

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/konditionierung-radioaktiver-abfalle-aus-deutschland-in-den-usa/

Unbefristete Zwischenlagerung von Atommüll im Zwischenlager Nord

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

weiterlesen in Bundestag-Drucksache Nr. 17/6718

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/unbefristete-zwischenlagerung-von-atommull-im-zwischenlager-nord/

Auch Atommüll kann verbrennen

Südkurier
Atommüll bleibt tausende von Jahren gefährlicher radioaktiver Abfall. Das könnte sich ändern. Forscher arbeiten an einem „Ofen“ für Atommüll. Er soll in Belgien stehen und 2023 den Testbetrieb aufnehmen

der komplette Artikel im Südkurier…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/auch-atommull-kann-verbrennen/

Atommüll – Zwischenlager Nord, Teil 2

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

weiterlesen in Bundestag-Drucksache Nr. 17/4575

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atommull-zwischenlager-nord-teil-2/

Load more