Kotting-Uhl, MdB, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe

Schlagwort-Archiv: Atomtage

Einblicke Atomtage 2017

Die 3. Karlsruher Atomtage liegen hinter uns. Einblicke, worüber mit den zahlreichen ExpertInnen, den engagierten VertreterInnen des Jugendforums und dem Publikum diskutiert wurde, finden sich auf der Seite der  Atomtage

 

Für Töpfer geht es um Glaubwürdigkeit und Transparenz

Badische Neueste Nachrichten

Für Töpfer geht es um Glaubwürdigkeit und Transparenz. Der Ex-Bundesumweltminister informierte bei den Atomtagen über die Endlagersuche für hoch radioaktiven Müll.
Bis zum Jahr 2031 soll Standort gefunden sein

Karlsruhe. Bei der Suche nach einem Endlager für hoch radioaktiven Müll in Deutschland müsse verlorenes Vertrauen der Bevölkerung zurückgewonnen werden. Das sagte …

Weiterlesen »

Klaus Töpfer verspricht eine faire Endlagersuche

Stuttgarter Nachrichten

Klaus Töpfer, der Chef des Nationalen Begleitgremiums, will geologische Daten für ein Atommülllager prüfen lassen. In Karlsruhe kündigt er an, dass er von den Rechten des Gremiums in hohem Maße Gebrauch machen werde….

Weiterlesen Stuttgarter Nachrichten

Karlsruher Atomtage 2017

6. – 8. Juli 2017 – Einladung und PROGRAMM

Deutschland 2017, fünf Jahre vor dem Abschaltdatum der letzten Atomkraftwerke.
Atompolitisch im Spannungsfeld von begonnenem Rückbau, beschlossener Endlagersuche und Forschung an neuen Reaktorlinien, europäischer Atomsubventionspolitik und Ländern, die uns beim Ausbau der Erneuerbaren längst überholen.

Herbe Rückschläge wegen falscher Politik – …

Weiterlesen »

Atomtage-Kino „Unsere schöne nukleare Welt

4. Juli 2017 Karlsruhe

Auftaktfilm zu den 3. Karlsruher Atomtagen

19:00 Uhr in der SCHAUBURG, Marienstr. 16, Karlsruhe, Eintritt: 5,- Euro

Japan, die USA und Frankreich – die drei Länder besitzen mehr als die Hälfte aller Nuklearanlagen weltweit. Die Dokumentation beleuchtet die Geschichte verschiedener Standorte seit der Entdeckung des Plutoniums in den 40er-Jahren….

Weiterlesen »

Atommüll: Bei Zwischenlagern läuft der Countdown

Stuttgarter Zeitung

Bei den Karlsruher Atomtagen werden Szenarien für die Endlagersuche diskutiert. Viel Zeit bleibt nicht mehr, wenn der Grundsatz „Vorsicht vor Tempo“ eingehalten werden soll.

Weiterlesen in der Stuttgarter Zeitung

Viel Zeit für die Sicherheit

Teilnehmer der Atomtage im Kernkraftwerk – Rückbau: warten auf Endlager und „Konrad“

Philippsburg. Wer das Gelände des Kernkraftwerks in Philippsburg (KKW) für eine Besichtigung betritt, der muss einigermaßen Zeit mitbringen. Zum einen natürlich, weil das Betriebsgelände groß ist, zum anderen, weil Besucher mehrere aufwändige Sicherheitsschleusen passieren, bei denen der Tross regelmäßig für eine Weile ins …

Weiterlesen »

Fahrplan für die Reise ins Ungewisse – Karlsruher Atomtage zur Endlagersuche

Badische Neueste Nachrichten

Von unserem Redaktionsmitglied Tobias Roth

Karlsruhe. Der Fahrplan steht. Wo und wann die Reise endet, das ist allerdings völlig offen. Sicher ist nur, am Ende soll es in Deutschland ein Endlager für hoch radioaktiven Atommüll geben, das den strahlenden Abfall für eine Million Jahre sicher verschließt. „Das sprengt die menschliche Vorstellungskraft“, findet …

Weiterlesen »

Deutschland sucht das Super-Lager – Karlsruher Atomtage mit prominenten Gästen

Badische Neueste Nachrichten

Bericht der Endlager-Kommission
Von unserem Redaktionsmitglied Tobias Roth

Karlsruhe. Deutschland im Jahr 2100. Es gibt ein Medikament gegen Krebs. Auf den Straßen sausen Elektroautos ohne Fahrer. Und in den Geschäften wird schon lange nicht mehr mit Bargeld bezahlt. In diesen, aus heutiger Sicht fernen Zeiten, könnte es endlich soweit sein: In …

Weiterlesen »

Einladung Karlsruher Atomtage 2016

14. – 16. Juli Zieglersaal (Akropolis), Baumeisterstr. 18, Karlsruhe

Endlagerung – Zwischenlager – Europäische Atompolitik sind die Themen der Karlsruher Atomtage 2016, die dieses Jahr unter dem Motto „Fässer ohne Boden“ stehen.

Weiterlesen »

Seite 1 von 212

Mehr Einträge abrufen