Tag: Brasilien

Grüne im Bundestag fordern Ende der Atom-Abkommen mit Indien und Brasilien

Die Grünen verlangen, den Atomausstieg in Deutschland nicht durch die stillschweigende Verlängerung internationaler Abkommen in Frage zu stellen.

weiterlesen im Tagesspiegel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gruene-im-bundestag-fordern-ende-der-atom-abkommen-mit-indien-und-brasilien/

Antrag im Bundestag: Kündigung bilateraler Kooperationen im Bereich der Nutzung atomarer Technologien

Antrag

Der Bundestag wolle beschließen:

I. Der Deutsche Bundestag stellt fest:
…  Wer Zuhause aus der Atomkraft aussteigt, weil ihre Risiken zu groß und die hochgefährlichen Hinterlassenschaften nicht verantwortbar sind, kann sie im Ausland nicht durch gezielte Außenwirtschaftsförderung begünstigen….

weiterlesen in Drucksache 18/1336

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kuendigung-bilateraler-kooperationen-im-bereich-der-nutzung-atomarer-technologien/

Grüne im Bundestag fordern Ende der Atom-Abkommen mit Indien und Brasilien

Tagesspiegel

Die Grünen verlangen, den Atomausstieg in Deutschland nicht durch die stillschweigende Verlängerung internationaler Abkommen in Frage zu stellen. Sie sehen dabei vor allem die SPD in der Verantwortung…

Weiterlesen Tagesspiegel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gruene-im-bundestag-fordern-ende-der-atom-abkommen-mit-indien-und-brasilien-2/

Acordo Nuclear Brasil – Alemanha e outros acordos nucleares bem como apoios estatais a exportações nucleares

Pedido de informação escrito sem debate dos deputados Sylvia Kotting-Uhl, Jürgen Trittin, Omid Nouripour, entre outros, da bancada “Aliança 90 / Os Verdes”
Referência: Acordo Nuclear Brasil – Alemanha e outros acordos nucleares bem como apoios estatais a exportações nucleares
Impresso do Parlamento Federal: 18/691

leia mais…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/acordo-nuclear-brasil-alemanha/

Stellungnahme: Bundesregierung muss Atomabkommen kündigen

Das Deutsch-Brasilianische Atomabkommen ist veraltet und anachronistisch zugleich. Staatliche Förderungen von Atomexporten stehen im Widerspruch zur deutschen Atomausstiegspolitik.

In einer Kleinen Anfrage (BT-Drucksache: 18/691) forderte ich die Bundesregierung auf, ihre Position zu Hermesbürgschaften für Atomexporte und zum Deutsch-Brasilianischen Atomabkommen zu rechtfertigen. Beides ist ein Lackmus-Test für die Atomausstiegspolitik der Großen Koalition: Die Kündigung des Deutsch-Brasilianischen …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/bundesregierung-muss-atomabkommen-kuendigen/

Atomkraftgegner: Deutschland soll Nuklearvertrag mit Brasilien kündigen

Während Deutschland aus der Atomenergie aussteigt, wird der Export von Atomtechnik weiter gefördert. Atomkraftgegner beklagen deshalb eine Doppelmoral.

weiterlesen im Tagesspiegel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraftgegner-deutschland-soll-nuklearvertrag-mit-brasilien-kuendigen/

Kleine Anfrage im Bundestag: Atomabkommen und zur staatlichen Förderung von Atomexporten

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage

Zum deutsch-brasilianischen Atomabkommen und anderen Atomabkommen und zur staatlichen Förderung von Atomexporten

weiterlesen Antwort der Bundesregierung

Persönliche Erklärung von Sylvia Kotting-Uhl MdB

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomabkommen-und-zur-staatlichen-foerderung-von-atomexporten/

Nuklearexporte: Grüne kritisieren Verlängerung von Atomvertrag mit Brasilien

SpiegelOnline
Die Grünen werfen der SPD vor, frühere Positionen zur Atompolitik zu verraten. In der Opposition hatten die Sozialdemokraten gefordert, einen Nuklearvertrag mit Brasilien zu kündigen. Doch davon ist jetzt keine Rede mehr. Das Abkommen soll nach Informationen von SPIEGEL ONLINE verlängert werden.

weiterlesen in SpiegelOnline

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/nuklearexporte-gruene-kritisieren-verlaengerung-von-atomvertrag-mit-brasilien/

Mangelhaftes Gutachten: Schwarz-Gelb muss Hermesbürgschaft für brasilianisches AKW stoppen

Pressemitteilung
Zum von Areva freigegebenen Gutachten zur Hermesbürgschaft für das brasilianische
Atomkraftwerk Angra 3 erklären Ute Koczy, Sprecherin für Entwicklungspolitik, und
Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/mangelhaftes-gutachten-schwarz-gelb-muss-hermesbuergschaft-fuer-brasilianisches-akw-stoppen/

Antwort der Bundesregierung zu Nachfrage zu Atomkraftwerksprojekt Angra 3 in Brasilien

Kleine Anfrage und die Antwort der Bundesregierung 

Aus der Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion BÜNDNIS
90/DIE GRÜNEN „Atomkraftwerksprojekt Angra 3 in Brasilien – Kenntnisse und Positionierung der Bundesregierung“ (Bundestagsdrucksache 17/9089) ergeben sich diverse Nachfragen und weiterer Klärungsbedarf. Die Vorbemerkung der Fragesteller in der o. g. Antwort enthält eine umfassende …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/nachfrage-zu-atomkraftwerksprojekt-angra-3-in-brasilien/

Load more