Tag: Cattenom

ASN Online-Konsultation zu den Atomkraftwerken der 1300-MW-Klasse

Die französische Atomaufsicht ASN hat eine Online-Konsultation zu den Atomkraftwerken der 1300-MW-Klasse durchgeführt (unter anderem auch Cattenom ): Orientations de la phase générique des quatrièmes réexamens périodiques des réacteurs de 1 300 MWe

Unterlagen und Erläuterungen waren nur auf Französisch verfügbar, was nicht Französisch sprechende Personen von der Konsultation ausschließt und …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/asn-online-konsultation-zu-den-atomkraftwerken-der-1300-mw-klasse/

Grüne warnen vor Cattenom-Ausbau

Saarbrücker Zeitung

Die Grünen im Bundestag befürchten, dass der staatliche französische Atomkraftwerksbetreiber EdF klammheimlich dabei ist, das AKW in Cattenom nicht nur für mindestens 60 Jahre laufen zu lassen, sondern später durch Meiler der neueren Bauart zu ersetzen.

Weiterlesen Saarbrücker Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gruene-warnen-vor-cattenom-ausbau/

Cattenom bis mindestens 2035 am Netz

SR.de

Es gibt zurzeit keine Pläne, das Kernkraftwerk Cattenom abzuschalten. Trotzdem hat die Bundesregierung  bisher der französischen Regierung keinerlei Bedenken  gegen die Laufzeitverlängerung mitgeteilt.

Weiterlesen SR.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/deutschland-macht-keinen-druck-wegen-cattenom/

Tschernobyl-Jahrestag: Europäischer Atomausstieg für mehr Sicherheit notwendig

Pressemitteilung

Zum Jahrestag der Atomkatastrophe von Tschernobyl erklärt Sylvia Kotting-Uhl MdB:

33 Jahre nach dem Super-GAU bleibt Tschernobyl unverändert Mahnmal für das tödliche Risiko der Atomkraft. Tschernobyl lehrt uns: Atomkraft ist unbeherrschbar. Davon zeugt nicht zuletzt die schwierige Inbetriebnahme des neuen Sarkophags.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/tschernobyl-jahrestag-europaeischer-atomausstieg-fuer-mehr-sicherheit-notwendig/

Uralt-AKW Fessenheim wird 2020 geschlossen

Zeit

Das umstrittene Atomkraftwerk Fessenheim im Elsass soll im Sommer 2020 endgültig geschlossen werden. Bis 2035 sollten zusätzlich zwölf Atomreaktoren an anderen Standorten abgeschaltet werden, kündigte der französische Staatschef Emmanuel Macron in Paris an.

Weiterlesen zeit online

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/uralt-akw-fessenheim-wird-2020-geschlossen/

Vorstellung des französischen Zehnjahres-Plans zur Energiewende

Presse-Statement

Zur Vorstellung eines Zehnjahres-Plans zur Energiewende durch den französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses:

„Die Pläne des französischen Staatspräsidenten Macron zur Reduzierung der Atomkraft sind ambitionslos und weisen in die falsche Richtung. Die Reduktion auf 50 Prozent wird um weitere zehn Jahre nach hinten verschoben, insbesondere hinter seine Amtszeit, was …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/vorstellung-des-franzoesischen-zehnjahres-plans-zur-energiewende/

Französisches Parlament alarmiert über Atomkraftwerke

Pressemitteilung
Zum Kommissionsbericht von Frankreichs Nationalversammlung zu den französischen Atomanlagen erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, und nukleare Sicherheit:

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/franzoesisches-parlament-alarmiert-ueber-atomkraftwerke/

Deutscher Brennstoff für Cattenom

Trierischer Volksfreund
Einerseits macht sich die Bundesrepublik stark für die Stilllegung der grenznahen Atomkraftwerke, lässt aber zu, dass hier produzierte Brennelemente exportiert werden. Das geht aus einer Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl hervor.

Weiterlesen Trierischer Volksfreund

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/deutscher-brennstoff-fuer-cattenom/

Tschernobyl: Es braucht mehr Sicherheit in Europa

Pressemitteilung
Zum Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit:

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/tschernobyl-es-braucht-mehr-sicherheit-in-europa/

Grenzwertiges Risiko

Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau

Als „Gelegenheit, der Welt zu zeigen, wie die Menschen die Katastrophe hinter sich gelassen haben“, bezeichnete Maki Kobayashi, Exekutivdirektorin des Olympia-Organisationskomitees, die Entscheidung, die olympischen Auftaktspiele für Baseball 2020 in der Provinz Fukushima stattfinden zu lassen. Gleichzeitig wurden vor einem Jahr die Evakuierungszonen für die Gemeinden Iitate und Teile Namies …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/grenzwertiges-risiko-atomkraft/

Load more