Schlagwort: Endlager

Sylvia Kotting-Uhl sprach in Mosbach: Suche nach Endlager zentrale Aufgabe

Fränkische Nachrichten
Gerade an Atomenergie-Standorten ist die Bevölkerung sensibel für Fragen wie die nach der Lagerung radioaktiver Abfälle. So folgten rund 30 Gäste in Mosbach den Ausführungen von Sylvia Kotting-Uhl. Die Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen ist Mitglied der Endlager-Kommission.

weiterlesen in den Fränkischen Nachrichten

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/sylvia-kotting-uhl-sprach-in-mosbach-suche-nach-endlager-zentrale-aufgabe/

Öffentliches Fachgespräch zu Schacht Konrad (Bericht)

Montag, den 21.07.2014 von 14 bis 18 Uhr
Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Raum E.200, Konrad-Adenauer-Straße 1, 10557 Berlin
Veranstalter: Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Darum ging’s

Für die Endlagerung von schwach- und mittelradioaktivem Atommüll ist in Deutschland Schacht Konrad bei Salzgitter vorgesehen. Die Inbetriebnahme des 1989 beantragten und 2002 genehmigten Endlagers musste in den letzten …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/oeffentliches-fachgespraech-zu-schacht-konrad/

Stellungnahme zur Einsetzung der „Endlager-Kommission“: wichtiger Schritt, wenn auch nicht perfekt

Nach langen, intensiven Abstimmungen hat der Deutsche Bundestag am 10. April 2014 die Einsetzung der Kommission „Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe“ – auch bekannt als „Endlager-Kommission“ – beschlossen. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer Lösung des Atommüllproblems getan. Dieser Weg ist kein leichter, das haben die letzten Monate gezeigt.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/einsetzung-der-endlager-kommission-wichtiger-schritt-wenn-auch-nicht-perfekt/

Streit über Atommüll-Kommission

taz
Die Kommission zur Endlagersuche soll in zwei Wochen eingesetzt werden. Politik und Umweltverbände sind in wichtigen Punkten unverändert unversöhnlich.

weiterlesen in der taz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/streit-ueber-atommuell-kommission/

Offener Brief zur Besetzung der Endlager-Kommission

An die im Atommüll- und Endlagerbereich aktiven Umweltverbände und Initiativen
c/o Deutscher Naturschutzring (DNR) – per E-Mail

Offener Brief zur Besetzung der Kommission „Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe“

Liebe Umweltverbände und Initiativen,

ein Neuanfang braucht Bewegung. Jahrelang hat sich in Deutschland mit der Fixierung auf einen zu Recht umstrittenen Standort in der Frage …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/offener-brief-zur-besetzung-der-endlager-kommission/

Atom-Endlager: Altmaier widerspricht Lammert

Frankfurter Rundschau
Trotz der Kritik von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) am parteiübergreifenden Konsens zur Atom-Endlagersuche sind die Verhandlungspartner nicht bereit, den Kompromiss noch einmal aufzuschnüren.

weiterlesen in der Frankfurter Rundschau

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atom-endlager-altmaier-widerspricht-lammert/

Endlagersuche für Atommüll – Fünf Minuten mitreden

Süddeutsche Zeitung
Selten hat eine Bundesregierung ihren Kritikern eine solche Bühne verschafft: Doch dem Symposium zur Atommüll-Endlagersuche in der kommenden Woche will eine ganze Reihe von Umweltverbänden fernbleiben. Die Atomkraftgegner sprechen von einer Scheindebatte.

Weiterlesen in der Süddeutschen Zeitung

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/endlagersuche-fuer-atommuell-fuenf-minuten-mitreden/

Gesetzentwurf zur Endlagersuche

Entwurf eines Gesetzes zur Suche und Auswahl eines Standortes für ein Endlager für Wärme entwickelnde radioaktive Abfälle und zur Änderung anderer Gesetze (Standortauswahlgesetz – StandAG)

Nachdem durch das Dreizehnte Gesetz zur Änderung des Atomgesetzes vom 31. Juli 2011 (BGBl. I S. 1704) ein nationaler Konsens über die Beendigung …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gesetzentwurf-zur-endlagersuche/

Das Atommüll-Problem lässt sich nur solidarisch und mit gerecht verteilten Lasten lösen – Scheinheiligkeit ist fehl am Platz

Pressemitteilung

Zu ablehnenden Reaktionen auf die Bund-Länder-Absicht, ausstehenden Atommüll aus der Wiederaufarbeitung nicht mehr in Gorleben zu lagern, erklärt Sylvia Kotting-Uhl:

Eine Lösung des Endlagerproblems wird es nur geben, wenn die Lasten auf dem Weg dorthin solidarisch und gerecht verteilt werden.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/das-atommuell-problem-laesst-sich-nur-solidarisch-und-mit-gerecht-verteilten-lasten-loesen-scheinheiligkeit-ist-fehl-am-platz/

Atommüll: Fachleute nehmen Riedlingen ins Visier

Schwäbische Zeitung

Kein Wähler wünscht sich ein Atommüll-Lager vor der Haustüre. Aber auch in unserer Region soll danach gesucht werden. Im Raum Riedlingen gibt es Tonschichten, die für eine Lagerung geeignet sein könnten. Dies sagte die Bundestagsabgeordnete und atompolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen…Weiterlesen Schwäbische Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atommuell-fachleute-nehmen-riedlingen-ins-visier/

Mehr lesen