Kotting-Uhl, MdB, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe

Schlagwort-Archiv: Endlagersuche

Einlagerung wird aus Fonds bezahlt

Mannheimer Morgen

Die Sonderseite der Bruhrainer Zeitung zur Einlagerung der fünf zusätzlichen Castoren mit radioaktivem Müll aus der Wiederaufbereitung im Akw Philippsburg, … sorgte gestern für enormes Echo im Bruhrain und bis nach Berlin.

Weiterlesen Mannheimer Morgen

Endlager-Suchgesellschaft für Atommüll startet – „Seid Ihr denn wahnsinnig?“

IWR

Eine der schwierigsten Suchaktionen Deutschlands hat begonnen. Es geht um ein Endlager für hochradioaktiven Atommüll. Der offizielle Startschuss ist nun gefallen.

Weiterlesen IWR

Endlagersuche beginnt

energate

Die neue gegründete Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hat mit einem Festakt in Berlin offiziell ihre Arbeit aufgenommen.

Weiterlesen energate

Tagesspiegel-Fachforum Energie „Abgeschaltet und jetzt? Perspektiven beim Rückbau von Kernkraftwerken“

1. Juni 2017 in Berlin

Neben Fachvorträgen aus Politik, Praxis und Wissenschaft, die den Stand des Rückbauprozesses aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten, wollen wir mit Vertretern von Regierung, Opposition, Wirtschaft und Gesellschaft u. a. über folgende Themen diskutieren: Welche Innovationskraft geht von Rückbautechnik made in Germany aus? Welche beruflichen und wirtschaftlichen Perspektiven haben die Beschäftigten, die …

Weiterlesen »

Endlager: Neustart für eine schwierige Suche

Tagesschau

Es ist ein Mammutgesetz für eine Mammutaufgabe. Wo soll der Müll aus den abgewrackten Atommeilern sicher und langfristig gelagert werden? Nach jahrelanger Debatte hat die Koalition gemeinsam mit den Grünen nun das „Endlagersuchgesetz“ in den Bundestag eingebracht.

Artikel und Video tagesschau.de

Die Endlagersuche steht vor dem Neustart

Frankfurter Allgemeine

Lange nach dem Beschluss zum Atomausstieg beginnt nun die Suche nach einem Endlager für den radioaktiven Müll neu – und zwar in ganz Deutschland.

Weiterlesen Frankfurter Allgemeine

Alle suchen zusammen

TAZ

SPD, Union und Grüne einigen sich auf einen Gesetzentwurf zur Endlagersuche für Atommüll. Er soll schnell beschlossen werden.

Weiterlesen TAZ

Gemeinsames Gesetz für die Endlagersuche

Am 8. März haben wir gemeinsam mit der CDU/CSU- und der SPD-Fraktion das Gesetz für die Endlagersuche für hochradioaktiven Müll in den Bundestag eingebracht. Dabei handelt es sich um die Novellierung des Standortauswahlgesetzes von 2013. Mit der Novelle werden die Empfehlungen der Endlagerkommission nun eins zu eins umgesetzt.
Was steht im neuen Standortauswahlgesetz?

Weiterlesen »

Fortentwicklung des Gesetzes zur Suche und Auswahl eines Standortes für ein Endlager für Wärme entwickelnde radioaktive Abfälle und anderer Gesetze

Gesetzentwurf

A. Problem

Das Gesetz zur Suche und Auswahl eines Standortes für ein Endlager für Wärme entwickelnde radioaktive Abfälle (Standortauswahlgesetz – StandAG) regelt das Verfahren für die Suche nach einem Standort in Deutschland für die Endlagerung insbesondere hochradioaktiver Abfälle, der die bestmögliche Sicherheit für einen Zeitraum von einer Million Jahren gewährleistet.

Vor Einleitung des Standortauswahlverfahrens …

Weiterlesen »

Endlagersuche – Frühzeitiger Start des Nationalen Begleitgremiums ist wichtiger Schritt für Vertrauensaufbau

Pressemitteilung

Anlässlich der heutigen Benennung von sechs Mitgliedern für das Nationale Begleitgremium erklären die Berichterstatter Steffen Kanitz (CDU), Matthias Miersch (SPD), Hubertus Zdebel (DIE LINKE.) und die Berichterstatterin Sylvia Kotting-Uhl (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN):

Mit der heutigen Benennung der ersten sechs Mitglieder für das Nationale Begleitgremium wird ein weiterer Schritt zum Start der  kommenden Endlagersuche gemacht. …

Weiterlesen »

Seite 1 von 10123...10...Letzte »

Mehr Einträge abrufen