Kotting-Uhl, MdB, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe

Schlagwort-Archiv: Endlagersuche

Gorleben bleibt eine Option

Zeit-online

Die Kommission des Bundestages hat sich auf Kriterien für die Endlagersuche geeinigt. Gorleben ist nicht ausgeschlossen, Standorte in Bayern und Sachsen sind möglich…

Weiterlesen Zeit online

Der erste Schritt ist getan

Das sogenannte Nationale Begleitgremium soll die Neuorganisation der Behörde für die Endlagersuche begleiten und darauf achten, dass die entscheidendne Akteure vor Beginn der Endlagersuche arbeitsfähig sind.

Weiterlesen Bericht zu Empfehlungen der Endlagerkommission

Atomendlager-Kommission ist auf der Zielgeraden

Berliner Zeitung

Der Parlamentspräsident mahnte zur Eile. Es wäre wünschenswert, wenn die Kommission nicht viel länger als zwei Jahre für ihre Arbeit brauche, sagte Norbert Lammert mit Blick auf die kommende  Bundestagswahl.

weiterlesen Berliner Zeitung

Atomausstieg ins Grundgesetz

Endlagerkommission befasste sich mit zwei Gutachten

Wir Grüne hatten bereits 2011 einen Gesetzesentwurf zur Verankerung des Atomausstiegs im Grundgesetz vorgelegt. Nun befasste sich die Kommission in ihrer 30. Sitzung mit dieser Frage.
Ergebnis der Gutachter: Es ist machbar….

Weiterlesen Bericht

Endlagersuchkommission: Kristallin nicht aus dem Verfahren kicken

In ihrer Doppelsitzung am 23. und 24. Mai 2016 nahm die Endlagerkommission den Vorschlag der AG3 Kriterien für die geologischen Auswahlkriterien unter die Lupe. Besonders intensiv wurde debattiert, ob alle drei Wirtsgesteine Tonstein, Salz und Kristallin mit dem gleichen geologischen Kriteriensatz bewertet werden können, oder ob es wirtsgesteinsspezifischer Kriterien bedarf….

Weiterlesen

Weiterlesen »

Endlager-Kommission beklagt Zeitdruck

Sächsische Zeitung

Die Kommission, die die Suche nach einem Endlager für hoch radioaktiven Atommüll vorbereitet, kritisiert ihren Zeitplan als zu eng….

Weiterlesen Sächsische Zeitung

Endlager-Kommissionbeklagt Zeitdruck

Sächsische Zeitung

Die Kommission, die die Suche nach einem Endlager für hoch radioaktiven Atommüll vorbereitet, kritisiert ihren Zeitplan als zu eng. Nach der bisherigen Planung blieben zwischen Fertigstellung des Berichtsentwurfs und der Übergabe an Bundestag und Bundesrat wohl nur 14 Tage Zeit, die Öffentlichkeit zu hören, …

Weiterlesen Sächsische Zeitung

 

Atommüll-Info-Abend der Bamberger GAL

Wiesentbote

„Wer das Atommüll-Endlager aufnimmt, muss die Dankbarkeit des ganzen Landes erhalten“. Atomexpertin Sylvia Kotting-Uhl (Grünen-MdB) berichtete über ihre Arbeit in der Endlagersuchkommission – Standortsuche fordert Grünen-Partei Überwindung ab…

Weiterlesen Wiesentbote

Die zwei Grundpfeiler

Endlagerkommission

In der 26. Kommissionssitzung am 18. April 2016 drehte sich erneut alles um die Bürgerbeteiligung. Für Aufregung sorgte außerdem ein Gorlebenpapier, das der Kommissionsvorsitzende Michael Müller eingebracht hatte….

Weiterlesen Bericht Die zwei Grundpfeiler

Begleitgremium soll möglichst früh beginnen

Endlagerkommission

In der 24. und 25. Sitzung der Endlagerkommission stellten die BerichterstatterInnen der vier Bundestagsfraktionen gemeinsam Überlegungen vor, um das Nationale Begleitgremium (siehe auch Mut zu mehr Bürgerbeteiligung) schon möglichst frühzeitig, das heißt nach Abgabe des Kommissionsberichts, einzusetzen…..

Weiterlesen Bericht über Beratungen zu Begleitgremium

Seite 3 von 10« Erste...234...10...Letzte »

Mehr Einträge abrufen