Tag: Frankreich

Statement zum Wiederanfahren von Fessenheim 2

Zum Wiederanfahren von Fessenheim 2 erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit:
„Der Weiterbetrieb von Fessenheim ist unverantwortlich. Stünde das AKW auf unserer Seite der Grenze, es müsste nach dem Prinzip Gefahr in Verzug sofort stillgelegt werden.
Der Verdacht liegt nahe, dass mit der Anlage vor ihrer endgültigen …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/statement-zum-wiederanfahren-von-fessenheim-2/

Wiederhochfahren von Fessenheim 2 besorgniserregend

In dem Artikel „Fessenheim 2 geht wieder ans Netz“ in der Badischen Zeitung war zu lesen, dass möglicherweise ein Experte seine Beteiligung am Abschlussbericht verweigert habe, weil er die Entscheidung für ein Wiederhochfahren nicht habe mittragen wollen. Dazu erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit:
„Die …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/wiederhochfahren-von-fessenheim-2-besorgniserregend/

Grenzwertiges Risiko

Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau

Als „Gelegenheit, der Welt zu zeigen, wie die Menschen die Katastrophe hinter sich gelassen haben“, bezeichnete Maki Kobayashi, Exekutivdirektorin des Olympia-Organisationskomitees, die Entscheidung, die olympischen Auftaktspiele für Baseball 2020 in der Provinz Fukushima stattfinden zu lassen. Gleichzeitig wurden vor einem Jahr die Evakuierungszonen für die Gemeinden Iitate und Teile Namies …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/grenzwertiges-risiko-atomkraft/

Frankreichs Regierung: AKW Fessenheim soll in einem Jahr schließen

Deutsche Welle

Das Atomkraftwerk ist rund 40 Jahre alt. Von deutscher Seite wird seit langem seine Stilllegung gefordert, doch die Franzosen zögerten ebenso lange. Doch nun hat ein Pariser Staatssekretär deutliche Worte gefunden.

Weiterlesen Deutsche Welle

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/frankreichs-regierung-akw-fessenheim-soll-in-einem-jahr-schliessen/

Atomaufsicht nimmt Mängel hin

SWR

AKW in Flamanville könnte Fessenheim ersetzen

Die französische Atomaufsicht hat trotz Mängeln grünes Licht für das neue Atomkraftwerk in Flamanville gegeben. Damit könnte das AKW Fessenheim Ende 2018 vom Netz gehen.

Weiterlesen SWR aktuell

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomaufsicht-nimmt-maengel-hin/

Feuerwerk bei AKW Cattenom – Aktivisten von Greenpeace verhaftet

SWI swissinfo.ch

Aus Protest gegen Sicherheitsmängel bei französischen Atomkraftwerken haben Greenpeace-Aktivisten ein Feuerwerk auf dem Gelände des AKW Cattenom nahe der deutschen Grenze gezündet.

Weiterlesen SWI swissinfo.ch

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/feuerwerk-bei-akw-cattenom-aktivisten-von-greenpeace-verhaftet/

Stellungnahme zu den Anomalien in Flamanville 3

Stellungnahme Sylvia Kotting-Uhl…    Einwendungsfrist endet am 12.09.2017 !

…an die französische Atomaufsicht Autorité de sûreté nucléaire (ASN) bezüglich der Anomalien in der Stahlzusammensetzung von Boden- und Deckelkalotte des Reaktordruckbehälters beim französischen AKW- Neubauvorhaben Flamanville 3. Eingestellt unter Autorité de sûreté nucléaire

Meine Stellungnahme als pdf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/stellungnahme-zu-den-anomalien-in-flamanville-3/

Rückschlag für Vorzeige­re­aktor

Der Spiegel

Der eu­ro­päi­schen Atom­in­dus­trie droht ein schwe­rer Rück­schlag: Die In­be­trieb­nah­me ih­res Vor­zei­ge­re­ak­tors im fran­zö­si­schen Fla­man­vil­le könn­te sich um Jah­re ver­zö­gern.

Weiterlesen Der Spiegel 2017/37

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/rueckschlag-fuer-vorzeigereaktor/

Nachfrage: Neue Befunde in den belgischen Atomkraftwerken Tihange 2 und Doel 3

Antwort auf Kleine Anfrage

Aus Sicht der Fragestellerinnen und Fragesteller besteht auch nach der Beantwortung der Bundesregierung auf unsere Kleinen Anfrage vom 29. Juni 2017 noch weiterer Klärungsbedarf.

… Unklar sind nach wie vor der Verbleib von Bestandteilen der entsprechenden Herstellungsdokumentation und die Frage, ob die Reaktoren mit diesem Materialzustand überhaupt genehmigungsfähig gewesen
wären.

Weiterlesen Bundestag …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/nachfrage-neue-befunde-in-den-belgischen-atomkraftwerken-tihange-2-und-doel-3/

Flamanville: Protest-Flut trotz großer Hürden

der Freitag

Bürger*innen überziehen Französische Atomaufsicht mit Protestschreiben gegen Inbetriebnahme des EPR Flamanville

Vorurteile sind dafür da, über den Haufen geworfen zu werden. Unsere Nachbarn bieten uns gerade eine gute Gelegenheit, Vorgekautes eben nicht wiederzukäuen. „Die Franzosen“ – so heißt es oft – hätten ein entspannteres Verhältnis zur Atomkraft als die Deutschen. Wirklich?  …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/flamanville-protest-flut-trotz-grosser-huerden/

Load more