Tag: Großbritannien

Kommentar: „Haltung der Bundesregierung zu Hinkley Point C grenzt an Ignoranz“

Greenpeace Energy

Die jetzt bekannt gewordene Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage von Bündnis90/ Die Grünen im Bundestag geht nur unzureichend auf die umstrittenen Beihilfen für das britische AKW Hinkley Point C ein. Marcel Keiffenheim, Leiter Politik und Kommunikation bei Greenpeace Energy kommentiert:

Weiterlesen no point

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kommentar-haltung-der-bundesregierung-zu-hinkley-point-c-grenzt-an-ignoranz/

Hinkley Point C: Gefahr für die Energiewende

Klimaretter
Die Bundesregierung will anders als Österreich nicht gegen die Beihilfen für das britische Atomkraftwerk Hinkley Point C klagen. Dagegen wehrt sich jetzt die Opposition.

weiterlesen im Klimaretter

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/hinkley-point-c-gefahr-fuer-die-energiewende/

Kleine Anfrage im Bundestag: Beihilfebeschluss der Europäischen Kommission für den britischen Atomkraftwerks-Neubau Hinkley Point C

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage

Im Oktober 2014 bewilligte die alte Europäische Kommission die staatliche Beihilfe für den britischen Atomkraftwerks-Neubau Hinkley Point C (Support SA.34947). Der Beschluss erlaubt es der britischen Regierung, dem künftigen Betreiber einen fixen Strompreis von rund 12 Cent je Kilowattstunde über einen Zeitraum von 35 Jahren zuzusichern sowie Inflationszuschläge …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/beihilfebeschluss-der-europaeischen-kommission-fuer-den-britischen-atomkraftwerks-neubau-hinkley-point-c/

Britisches Atomprogramm: Neue Reaktoren dank massiver Subventionen

Im britischen Hinkley Point sollen zwei neue Reaktoren gebaut werden. Das ist nur möglich, weil die britische Regierung das Projekt massiv subventionieren will. Unserer Meinung nach, ist dies jedoch nicht mit dem europäischen Beihilferecht vereinbar.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/britisches-atomprogramm/

Stadtwerke klagen wegen Kernkraft gegen EU

Stuttgarter Nachrichten

Der geplante Bau eines neuen Kernmeilers (Hinkely Point C) in England provoziert immer mehr Widerstand. Jetzt will eine Koalition aus schwäbischen Stadtwerken, Öko-Energieversorgern und Bürgern juristisch gegen das Projekt vorgehen.

weiterlesen in den Stuttgarter Nachrichten

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/stadtwerke-klagen-wegen-kernkraft-gegen-eu/

Wohin mit dem Atommüll? Bund muss Länder zur Aufnahme von Castoren zwingen

Handelsblatt
Der deutsche Atommüll, der in England und Frankreich lagert, muss zurück. Doch niemand will ihn haben. Die Regierung droht nun, die Abfälle unter den Ländern aufzuteilen. Die Grünen sehen vor allem Bayern in der Pflicht.

weiterlesen im Handelsblatt

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/wohin-mit-dem-atommuell-bund-muss-laender-zur-aufnahme-von-castoren-zwingen/

Antrag Bundestag: Subventionen für britisches Atomkraftwerk Hinkley Point C stoppen und rechtliche Schritte einlegen

Der Deutsche Bundestag wolle beschließen:

I. Der Deutsche Bundestag stellt fest:

Noch kurz vor dem Ende ihrer Amtszeit hat die alte EU-Kommission mit tatkräftiger Unterstützung des damaligen Energiekommissars Günther Oettinger am 8. Oktober 2014 die staatliche Beihilfe für den britischen AKW-Neubau Hinkley Point C (Support SA.34947) bewilligt. Damit darf die britische Regierung dem künftigen Betreiber …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/subventionen-fuer-britisches-atomkraftwerk-hinkley-point-c-stoppen-und-rechtliche-schritte-einlegen/

Ökostrom-Anbieter will EU-Kommission verklagen

Berliner Zeitung

Greenpeace Energy vs Hinkley Point C
Der kleine deutsche Ökostrom-Anbieter Greenpeace Energy stemmt sich gegen Milliarden-Subventionen zugunsten des britischen Atomkraftwerks Hinkley Point C. Er will die Europäische Kommission verklagen.

weiterlesen in der Berliner Zeitung

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/oekostrom-anbieter-will-eu-kommission-verklagen/

AKW-Subventionen: EU-Kommission muss mit Klagewelle rechnen

Pressemitteilung

Zur Ankündigung vom Energieversorger Greenpeace Energy, gegen die Entscheidung der EU-Kommission zu klagen, staatliche Beihilfen für das britische Atomkraftwerk Hinkley Point C zu genehmigen, erklären Oliver Krischer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/akw-subventionen-eu-kommission-muss-mit-klagewelle-rechnen/

Showdown um AKW-Neubau

Frankfurter Rundschau
Deutschland verabschiedet sich von der Atomkraft. Großbritannien hingegen setzt weiter auf die Risiko-Technologie und will den Bau eines neuen AKW ermöglichen. Die EU-Kommission drückt ein Auge zu – und muss sich auf eine Klage-Flut gefasst machen.

weiterlesen in der Frankfurter Rundschau

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/showdown-um-akw-neubau/

Load more