Kotting-Uhl, MdB, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe

Schlagwort-Archiv: Gundremmingen

Gundremmingen: AKW-Akten bleiben weiterhin geheim

Heidenheimer Zeitung

Der Rechtsstreit um die Herausgabe jahrzehntealter Akten zum Atomkraftwerk Gundremmingen geht in die nächste Runde: Das Bundesumweltministerium hat Berufung gegen jenes Urteil eingelegt, das der Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl das Recht auf Einsicht der Unterlagen zugesprochen hatte.

Weiterlesen Heidenheimer Zeitung

Gundremmingen: Ist das AKW nicht für Erdbeben gerüstet?

Augsburger Allgemeine
Das Atomkraftwerk wird immer wieder wegen vermeintlicher Probleme kritisiert. Die Abgeordnete Kotting-Uhl hat sich nun die Einsicht in geheim gehaltene Akten erstritten….

Weiterlesen Augsburger Allgemeine

Interview: Risiko AKW Gundremmingen

Interview mit Sylvia Kotting-Uhl MdB, Sprecherin für Atompolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag. Sie antwortet auf drängende Fragen zum bayerischen Atomkraftwerk Gundremmingen.

 

Klage: Grünen-Politikerin darf AKW-Akten einsehen

Heidenheimer Nachrichten

Die Herausgabe von Unterlagen zum Atomkraftwerk Gundremmingen gefährde die Atomsicherheit in Deutschland. Mit dieser Begründung hatte das Bundesumweltministerium einen Antrag der Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl auf Akteneinsicht abgelehnt.

weiterlesen in den Heidenheimer Nachrichten

Gundremmingen: Ein AKW wie kein zweites

Südwest Presse

Ist das AKW Gundremmingen weniger sicher als die anderen noch laufenden deutschen Atomkraftwerke? Kürzlich bekannt gewordene Zahlen einer Analyse der Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit legen diesen Schluss nahe. Wie die Untersuchung allerdings bewertet werden muss, ist umstritten.

weiterlesen in der Südwest Presse

Nachfragen zu Blocktrennung bei den Atomkraftwerken Gundremmingen B und C

Antwort auf Kleine Anfrage

Aus der Antwort der Bundesregierung auf Bundestagsdrucksache 18/4888 ergab sich Nachfragebedarf – unter anderem, weil sie noch nicht zu allen Fragen abschließende Antworten lieferte. Hier die neuen Antworten auf meine Nachfrage…

Weiterlesen Bundestag-Drucksache18/5483

Sicherheit im AKW: „So kann es nicht weitergehen“

Interview Heidenheimer Zeitung

Im Bundesumweltministerium weiß man: Hat man es mit Sylvia Kotting-Uhl zu tun, dann geht es meist um Gundremmingen und um die Frage, ob im dortigen AKW alles sicher ist. Die atompolitische Sprecherin der Grünen im Bund hat bereits Dutzende Anfragen an die Regierung gerichtet…

Interview in der Heidenheimer …

Weiterlesen »

Offene Fragen nach Panne im Kernkraftwerk Gundremmingen

Südwest Presse

Verwechslung mit Nachspiel: Die versehentliche Schnellabschaltung eines Reaktors im Kernkraftwerk Gundremmingen im März beschäftigt das Bundesumweltministerium. Grünen-Abgeordnete stellen Fragen.

weiterlesen in der Südwest Presse

AKW Gundremmingen: „Bei der bayerischen Aufsicht ist etwas faul“

Südwestpresse

Der jüngste Zwischenfall im AKW hat die Bundesgrünen zu einer Anfrage an die Bundesregierung veranlasst. Weil die Antworten nach Auffassung der Parlamentarier dürftig und unvollständig sind, wollen die Grünen jetzt nicht nur schärfer nachhaken, sondern erheben auch Vorwürfe in Richtung Berlin und München….

Weiterlesen Heidenheimer Zeitung

Fragen zur Blocktrennung bei den Atomkraftwerken Gundremmingen B und C im Lichte einer meldepflichtigen Reaktorschnellabschaltung

Antwort der Bundesregierung auf Kleine Anfrage

…Der Vorfall ist insofern sicherheitstechnisch sehr bedeutsam, als durch ihn publik wird, dass die Trennung der Sicherheitssysteme bzw. ihrer sicherheitstechnisch wichtigen Hilfssysteme von Block B und denen von Block C aufgrund mangelnder räumlicher Trennung nicht uneingeschränkt gegeben ist….

Weiterlesen Bundestag-Drucksache 18/4888

Seite 2 von 5123...Letzte »

Mehr Einträge abrufen