Tag: Hendricks

Grenznahe Atomkraftwerke: Umstrittene belgische Atomkraftwerke nach Pannen wieder am Netz

Tagesspiegel

Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) wirft belgischen Behörden “Flickschusterei” vor. Grüne Atomexpertin Sylvia Kotting-Uhl sieht im französischen Meiler Fessenheim ein Sicherheitsrisiko für Deutschland….

Weiterlesen Tagesspiegel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/grenznahe-atomkraftwerke-umstrittene-belgische-atomkraftwerke-nach-pannen-wieder-am-netz/

Nationales Entsorgungsprogramm: Nur die halbe Atommüll-Miete

Pressemitteilung
Zum heute vom Bundeskabinett beschlossenen Nationalen Entsorgungsprogramm für radioaktive Abfälle erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/nationales-entsorgungsprogramm-nur-die-halbe-atommuell-miete/

Grüne Positionen zu Atommüll nach Bayern: Und sie wurden doch gefragt

Mit ihnen sei nicht gesprochen worden. Das einseitige Vorgehen der Bundesregierung gefährde die Einigung in der Energiewende. So klang es von der CSU-Führung, nachdem Barbara Hendricks im Juni angekündigt hatte, dass auch Bayern ein Stück des Castorkuchens aus Sellafield und La Hague abbekommen würde. Durch meine schriftliche Frage von an die Bundesregierung kam nun heraus: …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atommuell-nach-bayern-und-sie-wurden-doch-gefragt/

Chapeau, Frau Hendricks!

Pressemitteilung

Zur gemeinsamen Erklärung von Umweltministerin Hendricks und den AKW-Betreibern hinsichtlich der Zwischenlagerung von 26 Castoren aus der Wiederaufarbeitung erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:

Umweltministerin Hendricks hat völlig zu Recht die Initiative ergriffen, nachdem Bayern den 2013 eigentlich versprochenen Bund-Länder-Konsens verhindert hat. Mithin ist das scheinheilige Wutgeschrei aus München auch völlig unangemessen. Bayern war …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/chapeau-frau-hendricks/

Bundestag: 17. Gipfeltreffen EU-Ukraine in Kiew am 27.04.2015

Brief an die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Dr. Barbara Hendricks und den Bundesminister des Auswärtigen Dr. Frank Steinmeier vom 20. April zu einem in der Ukraine verabschiedeten Gesetz, das die Handlungsfähigkeit der unabhängigen Atomaufsicht einschränkt.

Brief von Sylvia Kotting-Uhl

und die Antwort der …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/17-gipfeltreffen-eu-ukraine-in-kiew-am-27-04-2015/

Brief an die Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks: Anomalien in Flamanville und Abschaltung Fessenheim

Brief an die Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks und die Antwort

Sehr geehrte Frau Ministerin Hendricks,
kürzlich wurden Anomalien im Reaktordruckbehälter des französischen EPR-Neubauprojekts Flamanville 3 festgestellt. Die mangelhafte Zusammensetzung des Stahls in bestimmten Bereichen des Behälterdeckels wird als sehr gefährlich eingestuft. Die Unregelmäßigkeit in dem Material kann schlimmstenfalls zu Rissbildungen führen. Wenn so große …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/anomalien-in-flamanville/

Bundesumweltministerin lenkt ein – Atomaufseher wird doch Zeuge

Stuttgarter Zeitung
Der Chef der Atomaufsicht in Stuttgart darf nun doch als Zeuge vor einem Sonderausschuss in Hessen zur Aufklärung der Umstände um die Abschaltung von Biblis aussagen. Bundesumweltministerin Hendricks erlaubt ihm das – und attackiert zugleich den Wiesbadener Regierungschef Bouffier.

weiterlesen in der Stuttgarter Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/bundesumweltministerin-lenkt-ein-atomaufseher-wird-doch-zeuge/

Fessenheim: Neue Genehmigung für Entnahme von Wasser und dessen Abgabe in den Rheinseitenkanal

Brief an die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Dr. Barbara Hendricks

Sehr geehrte Frau Ministerin Hendricks,

die Electricité de France SA (EDF) hat eine Änderung der bisherigen Erlaubnis für die Entnahme von Wasser und dessen Einleitung in den Rheinseitenkanal für das Atomkraftwerk Fessenheim beantragt. In der öffentlichen Bekanntmachung des Regierungspräsidiums Freiburg wird auf …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fessenheim-genehmigung-wasserabgabe/

Öffentlicher Rückstellungsfonds muss Lehre aus Asse-Debakel sein

Pressemitteilung

Zu Umweltministerin Hendricks Besuch des maroden Atommülllagers Asse erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:

Der Besuch ist ein guter erster Schritt. Die Asse ist einer der größten Fehler, die in der Vergangenheit in Deutschland im Umgang mit Atommüll begangen wurden. Dass die Ministerin den Arbeiten zur Rückholung des Asse-Mülls einen hohen Stellenwert beimisst, ist …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/oeffentlicher-rueckstellungsfonds-muss-lehre-aus-asse-debakel-sein/

Umstrittener Fachmann: Umweltministerin Hendricks entlässt Chef-Atomaufseher

Spiegel
Der oberste deutsche Atomaufseher muss seinen Posten räumen. Die neue Umweltministerin Barbara Hendricks hat Gerald Hennenhöfer entlassen. Der 66-Jährige galt als kenntnisreicher Fachmann, doch bei Atomkraftgegnern war er umstritten.

weiterlesen im Spiegel Online

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/umstrittener-fachmann-umweltministerin-hendricks-entlaesst-chef-atomaufseher/