Tag: Hinkley Point

Deutschland klagt nicht gegen Kernmeiler

Stuttgarter Nachrichten

Deutschland klagt nicht gegen Milliarden-Subventionen für ein britisches Nuklear-Projekt. Das bringt viele Stadtwerke in Baden-Württemberg auf die Palme.

Weiterlesen Stuttgarter Nachrichten

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/deutschland-klagt-nicht-gegen-kernmeiler/

Rede zu Subventionen für Atomkraftwerke in der EU

Rede Sylvia Kotting-Uhl in der Plenardebatte im Bundestag am 2. Juli 2015
TOP 18 Subventionen für Atomkraftwerke in der EU

rede sylvia kotting-uhl zu hinkley point

zum Antrag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Subventionen für britisches Atomkraftwerk Hinkley Point C stoppen und rechtliche Schritte einlegen

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/plenardebatte-zu-subventionen-fuer-atomkraftwerke-in-der-eu/

Hinkley Point: Große Koalition knickt vor Atomlobby ein

Pressemitteilung

Zur Ablehnung des Antrags durch Union und SPD sich gegen Subventionen für Atomkraftwerke im EU-Ausland auszusprechen erklärt Sylvia Kotting-Uhl MdB:

Jetzt ist es amtlich: Die Bundesregierung beugt sich der europäischen Atomlobby und klagt nicht gegen die rückwärtsgewandten Subventionen für den britischen AKW-Neubau Hinkley Point C.

Bereits zum zweiten Mal lehnte auch der Karlsruher Ingo …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/grosse-koalition-knickt-vor-atomlobby-ein/

Bundestag votiert gegen deutsche Hinkley-Klage

Greenpeace Energy

Zu später Stunde stimmte der Bundestag gegen zwei Oppositionsanträge, die die Bundesregierung zur Klage gegen die Subventionen für Hinkley Point C aufforderten. Doch wer meinte, die abendliche Abstimmung fände ganz routinemäßig vor leeren Rängen statt, wurde eines besseren belehrt:…

Weiterlesen no point

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/bundestag-votiert-gegen-deutsche-hinkley-klage/

Keine staatliche Förderung für den AKW-Neubau Hinkley Point C!

In Großbritannien soll mit massiver staatlicher Subvention das Atomkraftwerk Hinkley Point C gebaut werden. Es wäre der erste AKW-Neubau in Europa seit der Katastrophe von Fukushima.

Noch kurz vor dem Ende ihrer Amtszeit hat die alte EU-Kommission mit tatkräftiger Unterstützung des damaligen Energiekommissars Günther Oettinger am 8. Oktober 2014 die staatliche Beihilfe für den AKW-Neubau …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/keine-staatliche-foerderung-fuer-den-akw-neubau-hinkley-point-c/

Kommentar: „Haltung der Bundesregierung zu Hinkley Point C grenzt an Ignoranz“

Greenpeace Energy

Die jetzt bekannt gewordene Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage von Bündnis90/ Die Grünen im Bundestag geht nur unzureichend auf die umstrittenen Beihilfen für das britische AKW Hinkley Point C ein. Marcel Keiffenheim, Leiter Politik und Kommunikation bei Greenpeace Energy kommentiert:

Weiterlesen no point

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kommentar-haltung-der-bundesregierung-zu-hinkley-point-c-grenzt-an-ignoranz/

Britische Atom-Subventionen behindern Energiewende

Bericht zur Anhörung im Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Experten warnen in der Anhörung vor Wettbewerbsverzerrungen im Strommarkt durch Subventionen für Hinkley Point C. Die deutsche Energiewende würde behindert.

Bereits zum zweiten Mal fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen die Bundesregierung in einem Antrag auf, eine Klage gegen die Subventionsbewilligung der EU-Kommission für …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/britische-atom-subventionen-behindern-energiewende/

Hinkley Point C: Gefahr für die Energiewende

Klimaretter
Die Bundesregierung will anders als Österreich nicht gegen die Beihilfen für das britische Atomkraftwerk Hinkley Point C klagen. Dagegen wehrt sich jetzt die Opposition.

weiterlesen im Klimaretter

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/hinkley-point-c-gefahr-fuer-die-energiewende/

Beihilfebeschluss der Europäischen Kommission für den britischen Atomkraftwerks-Neubau Hinkley Point C

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage

Im Oktober 2014 bewilligte die alte Europäische Kommission die staatliche Beihilfe für den britischen Atomkraftwerks-Neubau Hinkley Point C (Support SA.34947). Der Beschluss erlaubt es der britischen Regierung, dem künftigen Betreiber einen fixen Strompreis von rund 12 Cent je Kilowattstunde über einen Zeitraum von 35 Jahren zuzusichern sowie Inflationszuschläge …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/beihilfebeschluss-der-europaeischen-kommission-fuer-den-britischen-atomkraftwerks-neubau-hinkley-point-c/

Britisches Atomprogramm: Neue Reaktoren dank massiver Subventionen

Im britischen Hinkley Point sollen zwei neue Reaktoren gebaut werden. Das ist nur möglich, weil die britische Regierung das Projekt massiv subventionieren will. Unserer Meinung nach, ist dies jedoch nicht mit dem europäischen Beihilferecht vereinbar.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/britisches-atomprogramm/

Load more